Lade Inhalte...

Salzkammergut

Angst vor 5G erfasst auch die Ortspolitik - Altmünster und Gmunden sagen Nein

08. Juli 2020 00:04 Uhr

Angst vor 5G erfasst auch die Ortspolitik Altmünster und Gmunden sagen Nein
Vertreterinnen der Anti-5G-Bürgerinitiative auf der Zuschauergalerie des Gmundner Gemeinderats

ALTMÜNSTER, GMUNDEN. Keine Sender auf kommunalem Areal, solange Gesundheitsrisiko nicht ausgeschlossen ist.

  • Lesedauer < 1 Min
Der kommende Mobilfunk-Standard 5G basiert auf elektromagnetischen Wellen mit sehr hoher Frequenz. Das nutzen Verschwörungstheoretiker, um Ängste zu verbreiten. Aber auch manche Wissenschafter wollen negative Folgen für die Gesundheit nicht ausschließen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper