Lade Inhalte...

Salzkammergut

Altmünster: Zwei teure Gemälde von Anton Lutz gestohlen

Von nachrichten.at   18. Oktober 2019 12:11 Uhr

"Rohodendren im Keramikkrug" (links) und "Blick ins Donautal"

ALMÜNSTER. Zwei mehrere Tausend Euro teure Gemälde des Malers Anton Lutz wurden aus einem Haus in Altmünster (Bezirk Gmunden) gestohlen - die Polizei bittet um Hinweise.

Im Zeitraum von Anfang September bis 16. Oktober diesen Jahres wurden die beiden Gemälde entwendet. Beim ersten handelt es sich um ein Ölbild, "Rohodendren im Keramikkrug", aus dem Jahr 1958, 650 : 560. Das zweite ist ein Aquarell, "Blick ins Donautal", aus dem Jahr 1919, 285 : 390.

Der Wert der gestohlenen Gemälde beträgt mehrere Tausend Euro, berichtete die Polizei am Freitag.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altmünster unter der Telefonnummer 059133 4101.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less