Lade Inhalte...

Salzkammergut

Abwasserleitung von Skandaldeponie zur Traun löst Sorgen in Ohlsdorf aus

Von Edmund Brandner  14. Januar 2022 00:04 Uhr

OHLSDORF. Aufwändig gereinigtes Sickerwasser soll künftig direkt in den Fluss geleitet werden

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Asamer-Skandaldeponie in Ohlsdorf macht wieder von sich reden. Von der Grube, die im Jahr 2014 von den Behörden geschlossen wurde, wird eine Rohrleitung zur Traun errichtet, um gefiltertes Sickerwasser direkt in den Fluss abzuleiten. Die Bagger arbeiten bereits – und die Ohlsdorfer Grünen orten einen "Skandal". Der grüne Gemeinderat Josef Hackmaier befürchtet eine "Fortsetzung des Umweltkrimis".