Lade Inhalte...

Salzkammergut

Zwei Lkw kollidierten bei Laakirchen: Ein Schwerverletzter

Von nachrichten.at   06. Dezember 2018

Der Lkw kam quer über der B144 zu stehen. 

LAAKIRCHEN. Zwei Sattelkraftfahrzeuge waren am Donnerstag in einen Unfall im Bereich der Ab- bzw. Auffahrt der A1 "Laakirchen West" verwickelt.

Der 38-jähriger Lenker eines Silo-Lkws war gegen 8:40 Uhr auf der B144 im Bereich der Ab- bzw. Auffahrt der A1 "Laakirchen West" aus noch ungeklärter Ursache auf den linken Fahrstreifen geraten. Sein Schwerfahrzeug kollidierte seitlich mit einem Holztransporter, gelenkt von einem 33-jährigen Polen. 

Der Lenker des Holztransporter überstand den Unfall augenscheinlich unverletzt. 

(Bild: www.laumat.at)

Der 38-Jährige lenkte sein Sattelkraftfahrzeug wieder nach rechts, rammte eine Straßenlaterne, durchfuhr einen Graben und kam auf der parallel zur B 144 verlaufenden Zufahrtsstraße zum Stehen. Dabei erlitt der Rumäne schwere Verletzungen. Er musste vom Notarzt versorgt und dann in das Salzkammergut Klinikum Gmunden gebracht werden. 

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. 

(Bild: www.laumat.at)

Der Slowene überstand den Unfall augenscheinlich unverletzt, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Für die Dauer der Aufnahme des Verkehrsunfalles sowie der Vermessungs- und Aufräumarbeiten war die B 144, sowie die Auf- und Abfahrt der A1 zwischen 9 Uhr und 12 Uhr total gesperrt.

Das schwer beschädigte Sattelzugfahrzeug des 38-Jährigen konnte nur unter Einsatz eines auf Lkw Bergungen spezialisierten Betriebes aus Marchtrenk entfernt werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less