Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 13:26 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 13:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Zwei Lkw kollidierten bei Laakirchen: Ein Schwerverletzter

LAAKIRCHEN. Zwei Sattelkraftfahrzeuge waren am Donnerstag in einen Unfall im Bereich der Ab- bzw. Auffahrt der A1 "Laakirchen West" verwickelt.

Der Lkw kam quer über der B144 zu stehen.  Bild:

Der 38-jähriger Lenker eines Silo-Lkws war gegen 8:40 Uhr auf der B144 im Bereich der Ab- bzw. Auffahrt der A1 "Laakirchen West" aus noch ungeklärter Ursache auf den linken Fahrstreifen geraten. Sein Schwerfahrzeug kollidierte seitlich mit einem Holztransporter, gelenkt von einem 33-jährigen Polen. 

(Bild: www.laumat.at)

Der 38-Jährige lenkte sein Sattelkraftfahrzeug wieder nach rechts, rammte eine Straßenlaterne, durchfuhr einen Graben und kam auf der parallel zur B 144 verlaufenden Zufahrtsstraße zum Stehen. Dabei erlitt der Rumäne schwere Verletzungen. Er musste vom Notarzt versorgt und dann in das Salzkammergut Klinikum Gmunden gebracht werden. 

(Bild: www.laumat.at)

Der Slowene überstand den Unfall augenscheinlich unverletzt, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Für die Dauer der Aufnahme des Verkehrsunfalles sowie der Vermessungs- und Aufräumarbeiten war die B 144, sowie die Auf- und Abfahrt der A1 zwischen 9 Uhr und 12 Uhr total gesperrt.

Das schwer beschädigte Sattelzugfahrzeug des 38-Jährigen konnte nur unter Einsatz eines auf Lkw Bergungen spezialisierten Betriebes aus Marchtrenk entfernt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 06. Dezember 2018 - 20:52 Uhr
Mehr Salzkammergut

Land verspricht nach Felssturz in Ebensee weitere Sofortmaßnahmen

EBENSEE. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) kündigte an, bis zu 400.000 Euro zur ...

19-jähriger Gschwandtner arbeitet in den USA mit Holocaust-Überlebenden

GSCHWANDT/LOS ANGELES. Fabian Lahninger absolviert seinen Zivildienst im Museum of Tolerance in Los Angeles.

Kerze vom Mondsee für jede Opernball-Debütantin

MONDSEE. Die Duftkerzen-Manufaktur Looops beruhigt die jungen Damen mit Zirben- und Wacholderduft.

Unternehmen warb Lehrling ab und gab ihm Chance: "Ich bin gleich dageblieben"

EBENSEE, GMUNDEN. Vorbildliche Kettenreaktion von AMS und BFI für einen vielversprechenden jungen Mann.

Provider "3" bringt Internet im Almtal wieder zum Laufen

GRÜNAU. Der Internetbetreiber "3" reagierte rasch auf den Protest von Kunden, den die OÖNachrichten ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS