Lade Inhalte...

Salzkammergut

Viel Applaus für den Friedensnobelpreisträger

Von Gary Sperrer   14. März 2016 00:04 Uhr

Viel Applaus für den Friedensnobelpreisträger
Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf mit Polens Ex-Präsident Lech Wałesa

GMUNDEN. Polens Ex-Staatschef Lech Wałesa war der Stargast bei Academia-Superior-Veranstaltung in der Gmundner Toscana.

"Wo beginnt, wo endet Freiheit" lautete der Titel des 6. Surprise Factors Symposiums von Academia Superior, einer Gesellschaft für Zukunftsforschung und Vordenkerplattform, die am Wochenende in Gmunden tagte. Höhepunkt der Veranstaltung war am Samstagabend das Academia Superior Plenum im Toscana Congress, bei dem als Stargast der ehemalige polnische Gewerkschaftsführer, Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa eine vielakklamierte Rede hielt. Zuvor hatte Landeshauptmann Josef Pühringer über das Thema "Vom Wert der Freiheit – Freiheit braucht Werte" referiert.

Für die Besucher dieses hochkarätig besetzten Abends bot sich die theoretische Möglichkeit, nicht nur mit Walesa selbst ein Wörtchen zu plaudern (was sich aufgrund des geballten Medienauflaufs und der daraus resultierenden Interview-anfragen in der Praxis als äußerst schwierig herausstellte), sondern auch die Protagonisten von Academia Superior kennenzulernen. Als Obmann fungiert Landesrat Michael Strugl, Wissenschaftlicher Leiter ist der bekannte Universitätsprofessor und Genforscher Markus Hengstschläger, Geschäftsführerin ist Claudia Schwarz.

Unter den aus lokaler Sicht besonders interessanten Anwesenden im bis auf den letzten Platz gefüllten Toscana-Saal befanden sich unter anderem der "Hausherr", Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf, zahlreiche Politiker aus der Region, etwa Landtagsabgeordnete Martina Pühringer aus Ohlsdorf oder Gschwandts Bürgermeister Friedrich Steindl, sowie Prominente aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less