Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. März 2019, 20:31 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. März 2019, 20:31 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Verpuffung löste Wohnhausbrand aus

Verpuffung löste Wohnhausbrand aus

Wohnhaus in Vollbrand (FF Frankenburg) Bild: privat

FRANKENBURG. 300.000 Euro Schaden richtete der Brand des Zweifamilienhauses in der Ortschaft Mautern an. Bei der Reinigung einer Luftwärmepumpe durch den 64-jährigen Besitzer dürften Benzindämpfe verpufft sein. Dadurch brach im Heuboden des landwirtschaftlichen Anwesens ein Brand aus, der sich rasch auf das ganze Gebäude ausbreitete. Der Hauseigentümer konnte sich ins Freie retten, ein Hund wurde von der Feuerwehr gerettet.

Kommentare anzeigen »
Artikel 22. April 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

"Mutige, innovative Landwirte haben große Chancen"

TRAUNKIRCHEN. Regionale Lebensmittel: Spitzenkoch Lukas Nagl spricht im OÖN-Interview über authentische, ...

Gmunden sucht Mittel gegen die Immobilienblase

GMUNDEN. FPÖ und SPÖ wollen die Zahl der Zweitwohnsitze eindämmen.

Die Gastgeber machen den Anfang und hoffentlich das Ende beim Cup-Final-4

GMUNDEN. Gmundner Swans morgen zum Auftakt gegen Oberwart – bei Sieg am Sonntag im Endspiel.

Landtagsabgeordnete werben im Bezirk Vöcklabruck für den Föderalismus

VÖCKLABRUCK. Parteiübergreifende Initiative von Mandataren aus der Region Vöcklabruck.

Raiffeisen sponsert das Kurswesen des Roten Kreuzes

VÖCKLABRUCK. Die Raiffeisenbanken im Bezirk Vöcklabruck erweitern ihr Engagement im sozialen Bereich durch ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS