Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 08:07 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 08:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Traunsee-Schlösser-Advent vor größtem Wochenende

GMUNDEN. Was bisher geschah? Trotz teils schlechten Wetters gab es laut Organisationsleiter Gustl Viertbauer unglaublich starker Besucherzustrom.

Traunsee-Schlösser-Advent vor seinem vierten, letzten, größten Wochenende

Rudolf Schinnerl arbeitet weiter hart an der Sagengestalt Riese Erla. Bild: (Spitzbart)

"Ein Danke an alle, die da mitarbeiten und an die vielen Helfer." Mit diesen Worten drückt Gustl Viertbauer, Organisationsleiter des mittlerweile 5. Traunsee-Schlösser-Advents im See- und Landschloss Ort, seine Gefühle gegenüber einer fantastischen Veranstaltung aus, die es im Salzkammergut kaum ein zweites Mal gibt. Die OÖN sprachen mit dem Kirchhamer über das Ereignis, das kommendes Wochenende einem weiteren Höhepunkt entgegensteuert und trotz nicht immer tollen Wetters großartig besteht.

 

OÖNachrichten: Herr Viertbauer, am Freitag findet eine ganz besondere Veranstaltung statt.

Gustl Viertbauer: Ja. Ein Schlösser-Advent-Singen im großen Stil – in diesem Fall im Toscana-Congresshaus Gmunden – hat es noch nie gegeben. Der erste Versuch dazu ist am Freitag, 12. Dezember, ab 20 Uhr, mit hervorragenden Gruppen aus Bayern und aus Oberösterreich mit der beliebten Moderatorin Sandra Galatz vom ORF-Landesstudio Oberösterreich.

Wie läuft der Vorverkauf?

Der ist okay. Aber wie überall beim ersten Verkauf muss sich das einmal etablieren. Es gibt noch Karten. Auch an der Abendkasse.

Was haben Sie für ein Gefühl?

Wir sind schon sehr gespannt, wie es beim Publikum ankommt und wie alles funktioniert. Die letzte Entscheidung liegt sowieso beim Publikum. Und wenn’s gut ankommt, planen wir eine Weiterführung ab dem nächsten Jahr.

Wer ist heuer dabei?

Volksmusikalische Spitzengruppen aus dem Alpenraum, wie die Labensteiner Bläser aus Bayern, das Doppelquartett Edelweiß, Mühlviertler 3er, die Salzkammergut Geigenmusi und der Gmundner Chorus "Lacus Felix". Moderiert wird die Veranstaltung wie gesagt von der ORF-Radio-Oberösterreich-"Gsunga-und-gspielt"-Moderatorin Sandra Galatz.

Was macht den Traunsee-Schlösser-Advent so besonders?

Ich kann nur vermuten, aber es sind die Handwerker. Es wird eine klare Botschaft nach außen getragen: Wir versuchen hier ohne Kitsch, ohne Handelsware und ohne Zusätze, die oft üblich sind bei einem Adventmarkt, auszukommen. Das Echte, das Traditionelle steht im Vordergrund. Und das schätzen die Menschen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gary Sperrer 09. Dezember 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

14-Jähriger täuschte Einbruch vor, als er alleine zu Hause war

VÖCKLABRUCK. Ein 14-Jähriger aus Vöcklabruck muss mit einer Anzeige rechnen, weil er einen Einbruch in das ...

Marktfest Frankenburg abgesagt

FRANKENBURG. Bürgermeister Johann Baumann hat aufgrund der schlechten Wetterprognosen das 10.

Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

ZELL AM MOOS/TIEFGRABEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist der Zeller Landarzt und Kulturvermittler ...

Winzigs Zeit in der WKO läuft 2019 ab: "Es gibt potenzielle Nachfolger"

VÖCKLABRUCK. 55-jährige VP-Politikerin wird mit WKO-Amt auch Wirtschaftsbundführung abgeben

ASKÖ Steyrermühl: Wie Phönix aus der Asche

STEYRERMÜHL. 2. Klasse Süd: Vor 13 Jahren stand der Club am Ende, jetzt steigt er auf in die 1. Klasse
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS