Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Salzkammergut

Serien-Einbrecher reiste mit Zug von Linz an

16. November 2010 00:04 Uhr

Serien-Einbrecher reiste mit Zug von Linz an
Einbrecher plünderten Firmenareal und stahlen Lieferwagen

VÖCKLABRUCK. 31 Einbrüche verübte ein 49-jähriger Frankenburger, ehe die Handschellen klickten.

Bei einem Einbruch in eine Firma in Zipf wurde er durch eine Videoüberwachung als Täter identifiziert. Die Fahndung nach dem Flüchtigen gestaltete sich schwierig: Der beschäftigungslose Bauarbeiter hatte seine Wohnung in Frankenburg aufgegeben, versteckte sich im Wald und hielt sich vermehrt in Linz auf. Mit dem Zug fuhr er öfter in den Bezirk Vöcklabruck und verübte Einbrüche in Firmen, Vereinsheimen, Baucontainern, Pkw, Gaststätten und Privathütten, um den Lebensunterhalt zu finanzieren. Er wurde in Linz erwischt und in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Bei seinen Einbrüchen erbeutete er 3300 Euro Bargeld, der Sachschaden beläuft sich hingegen auf 45.000 Euro.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung