Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Salzkammergut

Premiere am Spitzberg: Regauer Rosé gibt’s bei der Weinmesse zu verkosten

Von Gerhard Hüttner   10. April 2013 00:04 Uhr

Premiere am Spitzberg: Regauer Rosé gibt’s bei der Weinmesse zu verkosten
Hobbywinzer Feichtinger (Bildmitte) kredenzt zum ersten Mal den Regauer Rosé-Wein.

ATTNANG-PUCHHEIM. 31 Weinbauern präsentieren bei der Fachmesse für Wein und Kulinarisches ihre Tropfen, unter ihnen Hobbywinzer Fritz Feichtinger

Zum dritten Mal nimmt heuer der Regauer Hobbywinzer Fritz Feichtinger an der Fachmesse für Wein und Kulinarisches am Spitzberg teil. „Erstmals gibt es einen Rosé-Wein aus Regau“, lädt er am Freitag und Samstag ab 17 Uhr zum Verkosten ein. Der neue Wein sei eine „positive Überraschung“, verspricht Feichtinger.

„Das Interesse am Weinbau wird immer größer“, berichtet der Hobbywinzer und ehemalige Bürgermeister von Regau. Mittlerweile gibt es bereits drei Weingärten. „Wir denken daran, eine kleine Winzergenossenschaft zu gründen.“ In der Vorwoche hat der Hobbywinzer mit seinen Vereinsmitgliedern begonnen, den neuen Jahrgang abzufüllen. „Er wird erstmals in Attnang-Puchheim verkostet.“

Zum ersten Mal auf der Weinmesse ist der Whiskeyclub Attnang-Puchheim, der 2007 nach einem Irlandurlaub „aus Jux und Tollerei“ gegründet wurde, wie Christian Volkan erzählt. Der Verein wird 40 verschiedene Sorten Whiskey anbieten, darunter eine 37 Jahre alte Rarität.

An den beiden Messetagen erwarten die Veranstalter rund 1600 Besucher, wie Gerald Platzer vom Tourismusverband sagt. Für vier Euro Eintritt bekommen sie bei 31 Weinbauern den Kostschluck gratis. Die Winzer reisen aus Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark an, um ihre edlen Tropfen zu präsentieren. Auch Liebhaber des italienischen Rebensaftes kommen nicht zu kurz: Zwei weitere Winzer kommen extra aus dem Piemont und der Toskana, um in Attnang-Puchheim ihre Weine anzubieten. Darüber hinaus präsentiert sich der Attnang-Puchheimer Verein „Kellergasse Aktiv“, der in der Wachau ein Weingut betreibt.

Doch nicht nur Wein wird zum Verkosten bereitstehen. Die Mostothek Penetsdorfer aus Oberndorf bietet ihre prämierten Moste an, weitere Stände warten mit Spirituosen wie etwa dem Sauwaldwodka auf. Liebhaber einer guten Zigarre finden im Raucherzelt eine feine Auswahl von Jedi’s Kiosk. Dazu bieten heimische Gastronomen als Unterlage Kulinarisches für jeden Geschmack.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung