Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Februar 2019, 09:00 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Februar 2019, 09:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Premiere am Spitzberg: Regauer Rosé gibt’s bei der Weinmesse zu verkosten

ATTNANG-PUCHHEIM. 31 Weinbauern präsentieren bei der Fachmesse für Wein und Kulinarisches ihre Tropfen, unter ihnen Hobbywinzer Fritz Feichtinger

Premiere am Spitzberg: Regauer Rosé gibt’s bei der Weinmesse zu verkosten

Hobbywinzer Feichtinger (Bildmitte) kredenzt zum ersten Mal den Regauer Rosé-Wein. Bild: privat

Zum dritten Mal nimmt heuer der Regauer Hobbywinzer Fritz Feichtinger an der Fachmesse für Wein und Kulinarisches am Spitzberg teil. „Erstmals gibt es einen Rosé-Wein aus Regau“, lädt er am Freitag und Samstag ab 17 Uhr zum Verkosten ein. Der neue Wein sei eine „positive Überraschung“, verspricht Feichtinger.

„Das Interesse am Weinbau wird immer größer“, berichtet der Hobbywinzer und ehemalige Bürgermeister von Regau. Mittlerweile gibt es bereits drei Weingärten. „Wir denken daran, eine kleine Winzergenossenschaft zu gründen.“ In der Vorwoche hat der Hobbywinzer mit seinen Vereinsmitgliedern begonnen, den neuen Jahrgang abzufüllen. „Er wird erstmals in Attnang-Puchheim verkostet.“

Zum ersten Mal auf der Weinmesse ist der Whiskeyclub Attnang-Puchheim, der 2007 nach einem Irlandurlaub „aus Jux und Tollerei“ gegründet wurde, wie Christian Volkan erzählt. Der Verein wird 40 verschiedene Sorten Whiskey anbieten, darunter eine 37 Jahre alte Rarität.

An den beiden Messetagen erwarten die Veranstalter rund 1600 Besucher, wie Gerald Platzer vom Tourismusverband sagt. Für vier Euro Eintritt bekommen sie bei 31 Weinbauern den Kostschluck gratis. Die Winzer reisen aus Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark an, um ihre edlen Tropfen zu präsentieren. Auch Liebhaber des italienischen Rebensaftes kommen nicht zu kurz: Zwei weitere Winzer kommen extra aus dem Piemont und der Toskana, um in Attnang-Puchheim ihre Weine anzubieten. Darüber hinaus präsentiert sich der Attnang-Puchheimer Verein „Kellergasse Aktiv“, der in der Wachau ein Weingut betreibt.

Doch nicht nur Wein wird zum Verkosten bereitstehen. Die Mostothek Penetsdorfer aus Oberndorf bietet ihre prämierten Moste an, weitere Stände warten mit Spirituosen wie etwa dem Sauwaldwodka auf. Liebhaber einer guten Zigarre finden im Raucherzelt eine feine Auswahl von Jedi’s Kiosk. Dazu bieten heimische Gastronomen als Unterlage Kulinarisches für jeden Geschmack.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerhard Hüttner 10. April 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Krankenhausärzte stellen den Standort Bad Aussee in Frage

BAD AUSSEE. Spitalsreform: Chirurgische Versorgung ist aus der Sicht von Medizinern "nicht haltbar".

Wegen randalierender junger Männer braucht der "Nachtschwärmer" Security

VöCKLABRUCK. Verkehrsverbund droht: Wenn Aggressionen nicht aufhören, werden die Fahrten teurer.

Amtsbesuch mit Pistole in der Tasche

VÖCKLABRUCK. Bilanz der Vöcklabrucker Bezirksbehörde: Summe der Verkehrsstrafen stieg zuletzt rasant.

Blumen, Hecken und Vorträge: Bienenfreundliches Laakirchen

LAAKIRCHEN. Die Stadtgemeinde setzt Maßnahmen zum Schutz der Insekten.

Stadt verhandelt mit der Post AG

VÖCKLABRUCK. Unter der Leitung von Vöcklabrucks Bürgermeister Herbert Brunsteiner (ÖVP) fand am Mittwoch ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS