Lade Inhalte...

Salzkammergut

Moaristidl-Wirtepaar wirft nach zwei Jahren das Handtuch

Von Edmund Brandner   05. Februar 2018 03:17 Uhr

„Wir blicken auf zwei schöne Jahre zurück“, sagen Karin Pointner und Thomas Edtmeier. 

GMUNDEN. Karin Pointner und Thomas Edtmeier verlassen nach zwei Jahren das Moaristidl. Die Jausenstation am Fuß des Traunsteins geht nun an einen neuen Pächter und soll mit alten Mitteln neu belebt werden.

Das Moaristidl am Gmundner Traunseeufer ist eine Institution und eine der berühmtesten Jausenstationen im Salzkammergut. Zuletzt war es aber ruhig geworden um die idyllisch gelegene Einkehr am Fuß des Traunsteins.

Als vor zwei Jahren die damaligen Pächter den Vertrag kündigten, sprangen Karin Pointner und ihr Partner Thomas Edtmeier ein. Das freiheitliche Vorchdorfer Paar führte Veränderungen ein: Selbstbedienung, Liegestühle („Moari-Beach“) und viele Sperrtage. Letzteres lag auch daran, dass das Wirtepaar unter Personalmangel litt. Als Edtmeier daraufhin auf Facebook in deftigen Worten die Arbeitsmoral von Jobsuchenden kritisierte, geriet er selbst in die Kritik.

Jetzt wurde der Pachtvertrag einvernehmlich aufgelöst. „Wir blicken auf zwei schöne Jahre mit tollen Gästen und geselligen Zeiten zurück“, sagt Edtmeier. „Aber es ist Zeit für Veränderungen.“

Der Besitzer des Hauses musste nicht lange nach einem Nachfolger suchen. „Innerhalb kürzester Zeit bewarben sich zwölf Leute bei mir “, sagt er.

Der Nachfolger von Pointner und Edtmeier steht mittlerweile bereits fest. Der Name soll allerdings erst nach der Vertragsunterzeichnung bekannt gegeben werden. Nur so viel verrät der Moaristidl-Besitzer: „Es handelt sich um ein Gastronomenpaar vom Traunsee, in das ich großes Vertrauen setze. Die beiden wollen das Moaristidl wieder zu dem machen, was es einmal war. Es wird eine Bedienung geben und einfache kalte Spezialitäten wie Essigwurst und Bierkasjause.“

In den vergangenen Jahren wurde das Moaristidl, das im Winter immer zugesperrt war, stets Anfang Mai eröffnet. „Das schaffen wir auch heuer wieder“, so der Besitzer des Moaristidls.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

157  Kommentare expand_more 157  Kommentare expand_less