Lade Inhalte...

Lungauer aus Kärnten mit Liebe zu Gmunden

20.Juli 2011

Lungauer aus Kärnten mit Liebe zu Gmunden
Heimo Pseiner wird Stadtamtsdirektor in Gmunden.

Pseiner ist studierter Jurist und hat die Ausbildung zum Rechtsanwalt absolviert. Der 46-Jährige kann für seinen neuen Posten, den er mit 1. Oktober antreten wird, einschlägige Erfahrung aufweisen: Von 1996 bis 2010 leitete er das Stadtamt in der Lungauer Bezirkshauptstadt Tamsweg. Seit eineinhalb Jahren ist er als Richter beim Unabhängigen Verwaltungssenat in Salzburg tätig.

„Die Gmundner Themen sind mir bekannt“, sagt Heimo Pseiner im Gespräch mit den OÖN. „Allerdings bisher als Außenstehender und nicht als Bürger.“ Ein „halber Gmundner“ ist Pseiner dennoch bereits: Seit einem Jahr pendelt er an den Wochenenden von Salzburg in die Traunseestadt zu seiner aus Gmunden stammenden Lebensgefährtin.

Dass der neue Stadtamtschef möglicherweise das eine oder andere Mal auch auf seinen Vorgänger, den Ende Februar freiwillig aus dem Leben geschiedenen Robert Hametner, angesprochen werden könnte, damit rechnet er. „Ich habe Herrn Hametner persönlich nicht gekannt“, so Pseiner. „Aber für mich ist wesentlich, dass ich den Blick nach vorne richte und nicht in die Vergangenheit.“ (gs)

copyright  2021
22. Oktober 2021