Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. November 2018, 14:36 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. November 2018, 14:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Landeshauptmann Stelzer ehrte zwei Lehrlinge der Laakirchen Papier AG

LAAKIRCHEN. Neven Lukanovic und Marcel Dickinger schafften ihren Lehrabschluss mit Auszeichnung.

Landeshauptmann Stelzer ehrte zwei Lehrlinge der Laakirchen Papier AG

Landeshauptmann Thomas Stelzer, Neven Lukanovic, Marcel Dickinger, Lehrlingsausbildner Peter Hofstödter Bild: (Land OÖ.)

Die Stadtgemeinde Laakirchen wird als Zentrum der österreichischen Papierindustrie bezeichnet. So befinden sich hier zwei bedeutende Papierfabriken, das Papiermachermuseum, das Ausbildungszentrum der österreichischen Papierindustrie und ein weltweit agierender Maschinenlieferant der Papierindustrie. Die Laakirchen Papier AG zählt mit ihren rund 460 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Region und bietet attraktive und sichere Arbeitsplätze. Nun schlossen Marcel Dickinger und Neven Lukanovic ihre Lehre zum Papiertechniker bei Laakirchen Papier ab – noch dazu mit Auszeichnung – und wurden dafür von Landeshauptmann Thomas Stelzer im Steinernen Saal des Landhauses Linz geehrt.

Am Standort Laakirchen wurden die beiden ausgezeichneten Lehrlinge unter anderem in den Bereichen Halbstofferzeugung, Stoffaufbereitung, Bedienung von Papiermaschinen und Analysetätigkeiten im Labor ausgebildet – mit Erfolg.

"Bestens ausgebildete Facharbeiter sind für Laakirchen Papier ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg – die Facharbeiterquote bei den Papiermaschinen liegt aktuell bei über 90 Prozent, daher ist bei uns die stetige Aus- und Weiterbildung besonders wichtig", betont Thomas Welt, CEO von Laakirchen Papier, und gratuliert seinen Absolventen: "Wir sind stolz darauf, junge Menschen bei uns auszubilden, die mit voller Motivation und Freude ihren Beruf in der Papierbranche erlernen. Berufe in einer Papierfabrik sind von einer langjährigen Tradition geprägt, bringen aber zugleich großes Zukunftspotential mit sich. Wir gratulieren unseren beiden Absolventen herzlich zur Auszeichnung und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zukunft." Die Laakirchen Papier AG hat sich auf die Produktion und Weiterentwicklung von superkalandrierten, ungestrichenen Papieren (SC-Papier) sowie leichtgewichtigen Wellpappenrohpapieren für den europäischen Markt spezialisiert. Das Unternehmen erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 211,7 Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

83-jährige Ischlerin als Eishockey-Fan

BAD ISCHL. Cäcilia Preimesberger fährt von der Kaiserstadt zu allen Heimspielen der Linzer Black Wings.

Nach 33 Jahren bekommt die Seilbahn auf den Feuerkogel neue Kabinen

EBENSEE. Jetzt ist der Feuerkogel fit für die Zukunft: Wenige Tage vor dem Beginn der Skisaison wurden die ...

Im neuen Bangkoker Luxus-Kaufhaus steckt viel Know-how aus Schörfling

SCHÖRFLING. Seele-Techniker haben 300 Meter großes Riesenschaufenster gefertigt und montiert.

Caritas-Familienhilfe: Engel für die dunkelste Stunde

FRANKENBURG. Familienhelferin Gertraud Strasser "sah, was gebraucht wird, und leistete Hilfe zur Selbsthilfe"

Tischtennis-Damenelite in Ebensee gegen Portugal

EBENSEE. Länderspiel im Schulzentrum mit Europas Nr. 1.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS