Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 14:04 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 14:04 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

"Kiwanis-Kunstpreis" mit Boogie

GMUNDEN. Nach Preisträgerkonzert tritt die Ischler Legende Richie Loidl auf.

"Kiwanis-Kunstpreis" mit Boogie

Richie Loidl (rechts) und Clemens Döllerer Bild: wildbild

Der "Kiwanis-Kunstpreis", eine Kulturveranstaltung, die aus Gmunden nicht mehr wegzudenken ist, findet heute ab 19.30 Uhr im Gmundner Stadttheater zum bereits 15. Mal statt. Dieses Preisträgerkonzert gibt jungen Musikern die Gelegenheit, ihr musikalisches Können in einem Wettstreit zum Besten zu geben. Bei den teilnehmenden Ensembles und Jungmusikern "Brothers in Arms" (Leonhard, Thomas und Stephan Mayrhuber), "Posaunen-Ensemble" (Paul Aichberger, Jonas Gassner, Lukas Lehner und Lukas Reithbauer) und "Trio Rudimental" (Christoph Praschl, Gregor Eisl und David Hödlmoser) handelt es sich allesamt um Preisträger-Ensembles aus dem "prima la musica" Landes- und -Bundeswettbewerb. Eine fachkundige Jury kürt zum Abschluss den Sieger dieses Wettstreites. Diesem winkt als Preis eine Keramik-Plastik des bekannten Künstlers Franz-Josef Altenburg. Der zweite Teil des Abends steht unter dem Motto: "Shake the Lake", eine Boogie-Session mit Richie Loidl, Clemens Vogler & Friends.

Der Erlös aus der Veranstaltung kommt wieder bedürftigen Kindern aus dem Salzkammergut zugute.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Tschechen im Seewand-Klettersteig von Bergrettung und Hubschrauber gerettet

HALLSTATT. Unverständlich: Bergsteiger-Paar konnte nicht mehr weiter und klinkte sich von Fixseil aus.

Zehn Jahre Akutgeriatrie in Gmunden

GMUNDEN. Nostalgischer Blick zurück auf kaiserliches Ambiente, aber kein Drehen am Rad der Zeit.

Ein 14-jähriges Ausnahmetalent und ein Routinier als Almtalcup-Gesamtsieger

GRÜNAU IM ALMTAL. Die Rennsaison ist vorüber – zum Abschluss gab es noch eine große Siegerehrung

Ein Geldschein, um den man sich nichts kaufen kann

FRANKENBURG. Und dennoch wird die Null-Euro-Banknote zum Frankenburger Würfelspiel schon bald legendär sein.

32. Hallstättersee-Rundlauf: Heute ist Nennschluss

HALLSTATT. Letzte Chance für Anmeldung zu einem der landschaftlich schönsten Läufe des Salzkammerguts nutzen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS