Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 14:24 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 14:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Internet-Guide für Schmankerl unserer Region

ATTNANG-PUCHHEIM. Wer regionaltypische Spezialitäten aus dem Salzkammergut schätzt, sollte die Website www.gutesausmeinerregion.at des Attnangers Wolfgang Sumetshammer besuchen.

Wolfgang Sumetshammer schuf eine einzigartige Homepage. Bild: ebra

Würziger Käse vom Ziegenhof „Feldmörtel“ in Schlatt, Kräuter vom Meierhof der Vöcklabrucker Franziskanerinnen oder Most von der Bauernfamilie Gielesberger in Laakirchen: Für Genießer, die auf authentische regionale Lebensmittel setzen, gibt es im Salzkammergut viel zu entdecken.

Wer sich einen Überblick über die vielen Geheimtipps zu regionaltypischen Lebensmitteln und ihre Direktvermarkter machen möchte, der sollte unbedingt einen Blick auf die Website www.gutesausmeinerregion.at werfen. Auch Gastronomiebetriebe, die auf authentische regionale Produkte setzen, finden sich auf der Homepage.

Entwickelt und gestaltet wurde die Internetplattform von Wolfgang Sumetshammer aus Attnang-Puchheim. Der 41-Jährige, der zuvor in der IT- und in der Lebensmittelbranche tätig war, weiß um die wachsende Sehnsucht der Konsumenten nach authentischen Produkten aus ihrer Umgebung. „Ich möchte den Menschen mit dieser Homepage die Möglichkeit geben, Verantwortung für unsere regionalen Erzeuger und unsere Natur zu übernehmen“, sagt Sumetshammer. „Es wäre doch schön, wenn wir von der Geiz-ist-geil-Mentalität abkommen und die Schätze der eigenen Region neu entdecken.“

Mehr als 120 Einträge finden sich bereits auf der interaktiven Landkarte der Homepage. Man kann das Salzkammergut damit auch gezielt nach einzelnen Produktgruppen durchforsten. Zu finden sind dabei natürlich auch die Bauernmärkte.

Kommentare anzeigen »
Artikel Von Edmund Brandner 27. März 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Tschechen im Seewand-Klettersteig von Bergrettung und Hubschrauber gerettet

HALLSTATT. Unverständlich: Bergsteiger-Paar konnte nicht mehr weiter und klinkte sich von Fixseil aus.

Zehn Jahre Akutgeriatrie in Gmunden

GMUNDEN. Nostalgischer Blick zurück auf kaiserliches Ambiente, aber kein Drehen am Rad der Zeit.

Ein 14-jähriges Ausnahmetalent und ein Routinier als Almtalcup-Gesamtsieger

GRÜNAU IM ALMTAL. Die Rennsaison ist vorüber – zum Abschluss gab es noch eine große Siegerehrung

Ein Geldschein, um den man sich nichts kaufen kann

FRANKENBURG. Und dennoch wird die Null-Euro-Banknote zum Frankenburger Würfelspiel schon bald legendär sein.

32. Hallstättersee-Rundlauf: Heute ist Nennschluss

HALLSTATT. Letzte Chance für Anmeldung zu einem der landschaftlich schönsten Läufe des Salzkammerguts nutzen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS