Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. März 2019, 15:36 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. März 2019, 15:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Helfer sammelten im Bezirk Gmunden acht Tonnen Müll am Straßenrand

GMUNDEN. 15 von 20 Gemeinden haben sich in diesem Frühjahr an der Aktion "Hui statt Pfui!" beteiligt und an den Straßenrändern Müll beseitigt.

Organisiert wird die Aktion vom Bezirksabfallverband (BAV) in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Vereinen und Schulen im Bezirk. Rund 3200 freiwillige Helfer sammelten heuer acht Tonnen Müll, der zum Großteil von ignoranten Autofahrern stammt.

Damit nicht nur die Umwelt von dieser Aktion profitiert, veranstaltete der BAV heuer wieder ein Gewinnspiel für alle Teilnehmer. Dabei wurden Geldpreise im Gesamtwert von 600 Euro vergeben. Gewonnen haben die Lehrwerkstätte der Papierfabrik UPM-Kymmene Steyrermühl, die Bad Ischler Einrichtung "Wohnen im Dialog" sowie die Freiwillige Feuerwehr Altmünster.

"Wir danken allen Gemeinden und den zahlreichen engagierten Mitbürgern, die wieder geholfen haben", sagt Gschwandts VP-Bürgermeister und BAV-Obmann Fritz Steindl.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Juli 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Vöcklamarkter haben die Nase voll: "Wollen das nicht mehr einschnaufen"

VÖCKLAMARKT. "Initiative Lebensqualität" klärt auf: Staubbelastung in Vöcklamarkt ist am höchsten.

Das Wirtshausfestival Felix blickt weit über den Traunsee-Tellerrand hinaus

TRAUNKIRCHEN. Auch georgische und antike Spezialitäten sind in den kommenden Tagen zu genießen.

DachsteinWest-Rallye 2019 entschieden

OBERTRAUN. ASKÖ Gosau gewinnt Vereinswertung vor SC Dachstein Obertraun und WSV Bad Ischl.

Nachfragen, woher unsere Lebensmittel kommen

VÖCKLABRUCK. "Runder Tisch" der Vöcklabrucker Sozialpartner bricht eine Lanze für die heimischen Lebensmittel.

Jugendliche als Klimabotschafter in ihren Schulen

ALTMÜNSTER, VORCHDORF. In Workshops können sich Neue Mittelschüler ab kommendem Herbst zu "Green Peers" ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS