Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 14:14 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 14:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Helfer sammelten im Bezirk Gmunden acht Tonnen Müll am Straßenrand

GMUNDEN. 15 von 20 Gemeinden haben sich in diesem Frühjahr an der Aktion "Hui statt Pfui!" beteiligt und an den Straßenrändern Müll beseitigt.

Organisiert wird die Aktion vom Bezirksabfallverband (BAV) in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Vereinen und Schulen im Bezirk. Rund 3200 freiwillige Helfer sammelten heuer acht Tonnen Müll, der zum Großteil von ignoranten Autofahrern stammt.

Damit nicht nur die Umwelt von dieser Aktion profitiert, veranstaltete der BAV heuer wieder ein Gewinnspiel für alle Teilnehmer. Dabei wurden Geldpreise im Gesamtwert von 600 Euro vergeben. Gewonnen haben die Lehrwerkstätte der Papierfabrik UPM-Kymmene Steyrermühl, die Bad Ischler Einrichtung "Wohnen im Dialog" sowie die Freiwillige Feuerwehr Altmünster.

"Wir danken allen Gemeinden und den zahlreichen engagierten Mitbürgern, die wieder geholfen haben", sagt Gschwandts VP-Bürgermeister und BAV-Obmann Fritz Steindl.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Juli 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Projekt Halsgraben: Steile, kurvige Strecke wird entschärft

ST. KONRAD, SCHARNSTEIN. In das Projekt Halsgraben zwischen St.

Grüne für Badezug als Alternative zur sommerlichen Blechlawine am Attersee

SEEWALCHEN. Verkehrssprecher Mayr: Von Linz weg in 45 Minuten um 15 Euro an den Attersee kommen.

Auf Müll-Tauchgang: Die Bundesforste starten große Seenreinigungsaktion

SALZKAMMERGUT. Am Freitag machen am Traunsee, Hallstättersee und Wolfgangsee Freiwillige sauber.

Ein Abend mit Infos und vergnüglicher Unterhaltung

GMUNDEN. Gmunden will die "stilvollste Freizeitstadt am See" werden, darüber wird heute im Stadttheater ...

Lenzing AG feiert 80-Jahr-Jubiläum mit Familienfest

VÖCKLABRUCK, LENZING. Vorstand, Betriebsrat und Belegschaft der Lenzing-Gruppe feierten am Wochenende das ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS