Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 02:26 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 02:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Geld für mehr Wohnplätze für Beeinträchtigte fehlt

VÖCKLABRUCK. Delegation aus Bürgermeistern und betroffenen Eltern blitzte bei der Soziallandesrätin Gerstorfer ab.

In der Hoffnung auf mehr Wohnplätze für beeinträchtigte Menschen fuhr eine Abordnung aus dem Bezirk Vöcklabruck zu Landesrätin Birgit Gerstorfer (SP). Man wurde zwar angehört, doch auf eine Umsetzung der vorgetragenen Pläne muss man vorerst noch warten.

Bürgermeister Josef Six (Vöcklamarkt), Bürgermeister Johann Baumann (Frankenburg) sowie Gottfried Heiml, Ernestine Rosenkranz (betroffene Eltern, Arbeitskreis der Werkstätte Vöcklamarkt) und Doris Breinstampf (betroffener Elternteil) wollten bei einem Termin mit der Soziallandesrätin auf die Wohnungsnot von beeinträchtigten Menschen aufmerksam machen. Zudem hatte man einen Plan in der Tasche, wo ein neues Wohnhaus für beeinträchtigte Menschen mit Hilfe der Gemeinden entstehen könnte. Gerstorfer hörte sich geduldig die Anliegen an, doch musste sie den Optimismus der Angereisten dämpfen – es fehle eben am Geld. Ein moderater Ausbau der Wohnplätze geschehe bereits, könne aber bei weitem nicht alle Vorgemerkten abdecken. Eine Errichtung eines Wohnhauses sei prinzipiell möglich, doch momentan nicht realisierbar. Nun soll ein weiterer Termin mit Landeshauptmann Thomas Stelzer fixiert werden und im November will man sich nochmals zusammensetzen. "Wir wollen weiter dahinter bleiben, um die drückende Wohnungsnot von beeinträchtigten Menschen zu beseitigen", zeigt sich Bürgermeister Six kämpferisch.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Gamsjagatage: In ganz Ebensee wurde groß gefeiert

EBENSEE. Brauchtum: Das Ebenseer Volksfest zieht immer mehr Besucher auch von auswärts an.

AK-Chefin empfiehlt, Arbeitszeiten für die Ansprüche penibel aufzuschreiben

VÖCKLABRUCK. Arbeiterkammer Vöcklabruck kam heuer schon auf 3750 Beratungen von Dienstnehmern.

Krantransport für Windpark-Bau abgewickelt

ATTNANG-PUCHHEIM. Spezialisten der Attnang-Puchheimer Firma Bolk tüftelten an der Logistik mehrere Monate ...

Gipfelkreuz wurde mit vereinten Kräften erneuert

BAD ISCHL, ST. WOLFGANG. Die Zimnitz hat ein neues Gipfelkreuz – dank Almbauern, Alpenverein, ...

Schwimm-Marathon für "Schmetterlingskinder"

ST. WOLFGANG. Diana Weiß (34) schwimmt rund um den Wolfgangsee: 13.000 Armzüge, 4333 Atemzüge und 26.000 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS