Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Flucht mit 100 km/h durchs Ortsgebiet

14. Mai 2009, 00:04 Uhr

ZIPF. Einer Polizeikontrolle wollte sich ein Autolenker in Zipf entziehen. Er ignorierte das Anhaltesignal und gab Gas. Die beiden Beamten nahmen mit dem Einsatzfahrzeug die Verfolgung auf.

ZIPF. Einer Polizeikontrolle wollte sich ein Autolenker in Zipf entziehen. Er ignorierte das Anhaltesignal und gab Gas. Die beiden Beamten nahmen mit dem Einsatzfahrzeug die Verfolgung auf. Die Flucht des Lenkers ging mit 100 km/h durchs Ortsgebiet in Richtung Frankenburg. Aufgrund der weit überhöhten Geschwindigkeit verlor der Lenker die Herrschaft über den Wagen, der in eine Wiese schleuderte. Der Mann wollte noch zu Fuß das Weite suchen, wurde von den Polizisten jedoch rasch gestellt. Bei ihm wurde eine Alkoholisierung von 1,8 Promille festgestellt. Den Führerschein ist er jetzt los.

mehr aus Salzkammergut

In einem Vorchdorfer Gewölbe entsteht die kleinste Bäckerei des Landes

Klage gegen Vorchdorfer Gemeinderat abgewiesen

Ab sofort allgemein erhältlich: die Ebenseer Faschingszeitung 2023

Vöcklabruck einigt sich endlich auf auf eine Verkehrslösung

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen