Lade Inhalte...

Einbrüche in mehrere Wohnhäuser: Täter flüchtig

02.Januar 2019

Einbrüche in mehrere Wohnhäuser: Täter flüchtig
Spurensicherer bei der Arbeit

In einem Fall versuchten die Täter, sich am Samstag zwischen 9 und 22.15 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus zu verschaffen, indem sie das Rollo beim Küchenfenster ein Stück weit hochdrückten und eine Seite des Küchenfensters einschlugen. Die Unbekannten stiegen jedoch nicht ins Wohnhaus ein. Bei einem weiteren Haus in derselben Siedlung zwängten Einbrecher ebenfalls am Samstag zwischen 14 und 19.40 Uhr die Balkontür im ersten Stock auf und durchsuchten alle Stockwerke. Es wurde vor allem Schmuck in noch unbekannter Menge gestohlen. Danach verließen die Täter das Wohnhaus durch eine Tür im Erdgeschoß. Bei einem weiteren Einfamilienhaus in der Siedlung gelangten Eindringlinge durch Einschlagen einer Fensterscheibe am Balkon in das Obergeschoß und durchsuchten die Räumlichkeiten. Gestohlen wurden laut Polizei Münzen, Schmuck und Bargeld. Die Täter verließen das Wohnhaus anschließend über die Terrassentür. Von ihnen fehlt derzeit jede Spur.

copyright  2019
18. November 2019