Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 10:45 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 10:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Ein Rennen trennt Johanna vom Titel

GRÜNAU IM ALMTAL. Der Almtalcup 2018 der Ski-Alpinen ist in seiner entscheidenden Phase angelangt.

Ein Rennen trennt Johanna vom Titel

Clemens Miedl holte sich den Sieg beim Wolf-Torlauf am Kasberg. Bild: privat

Ihren zweiten Tagessieg feierte Johanna Sperrer (USC Seyr-Dach Vorchdorf, Altersklasse U15/16) beim Wolf-Torlauf im Rahmen des diesjährigen Almtalcups am Kasberg bei Grünau. Mit einer Laufzeit von 1:10,87 Minuten konnte sie ihre Konkurrentinnen auf Distanz halten. Bei den Herren setzte sich Clemens Miedl (WSV Volksbank Scharnstein, U21) mit 1:04,00 nach seinem Triumph im vergangenen Jahr auch heuer knapp vor dem früheren Seriensieger Gregor Mairhofer (USC Grünau Kasberg, AK I), 1:04,32) durch.

Weitere Klassensiege feierten Maja Urferer (USC Grünau-Kasberg), Sandra Gillhofer, Stephanie Scherleitner (beide USC Seyr-Dach Vorchdorf), Barbara Mizelli (USC Grünau-Kasberg) und die regierende Almtalcup-Titelverteidigerin Anni Spitzbart (Ski-Union Pettenbach) beziehungsweise bei den Herren Kurt Bleier (USC Grünau-Kasberg), Samuel Steiner (USC Grünau-Kasberg), Andreas Spitzbart (Ski-Union Pettenbach), Gregor Mairhofer, Martin Wolf (beide USC Grünau-Kasberg) sowie Thomas Strasser (WSV Volksbank Scharnstein).

Der Almtalcup ist somit in der entscheidenden Phase angelangt. Nach ihren bisher zwei Tagessiegen und einem zweiten Platz beim Hopfenkönig-Riesentorlauf ist Vorchdorfs großes Talent Johanna Sperrer drauf und dran, ihren Gesamtsieg aus dem Jahr 2015 zu wiederholen. Nur ein Totalausfall im letzten Rennen, dem Waser-Riesentorlauf, der am kommenden Sonntag ebenfalls am Kasberg ausgetragen wird, könnte die 15-jährige Ausnahmeläuferin noch an einem neuerlichen Triumph hindern.

Bei den Herren ist Samuel Steiner (USC Grünau-Kasberg) ebenfalls auf dem besten Weg, den "doppelten" Titelverteidiger Clemens Miedl (WSV Volksbank Scharnstein) abzulösen. (gs)

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Ein Wochenende lang gehörte Bad Ischl den Nostalgikern

BAD ISCHL. Die Kaiserstadt feierte den 188. Geburtstag von Franz Joseph I.

Höhlenforscher aus der ganzen Welt halten ihren Kongress in Ebensee ab

EBENSEE. Von Donnerstag bis Sonntag findet das "EuroSpeleo Forum” mit 650 Fachleuten statt.

Nächste Medaille für Beach-Duo Freiberger/Teufl

AURACH AM HONGAR. Bronze bei "MEZVA" in Portoroz für Auracherin und damit gute Aussichten für die ...

"Ärzte ohne Grenzen" sind in Region unterwegs

SALZKAMMERGUT. Ende August startet "Ärzte ohne Grenzen Österreich" eine regionale Informations- und ...

Ehepaar überschlug sich bei Oldtimerrennen in Bad Goisern mit Beiwagenmaschine

BAD GOISERN. Bei einem Oldtimerrennen in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) hat sich ein Ehepaar am Sonntag mit ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS