Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Die Helfer des ÖAMTC rückten im Salzkammergut 25.500 Mal aus

GMUNDEN, VÖCKLABRUCK. Schwache oder defekte Batterien waren auch im Vorjahr der häufigste Pannengrund.

Für ÖAMTC-Pannenhelfer ist der Winter die Hochsaison. Bild: ÖAMTC

Der ÖAMTC blickt in der Region Salzkammergut auf ein einsatzreiches Jahr zurück. 19.200 Pannenhilfen und 6300 Abschleppungen summierten sich zu insgesamt 25.500 Einsätzen. Im Salzkammergut sind beim ÖAMTC insgesamt 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Ihre Stützpunkte befinden sich in Gmunden, Vöcklabruck, Bad Ischl und Mondsee.

Batterieprobleme auf Platz 1

„Schwache, leere oder defekte Batterien waren auch 2017 der häufgste Pannengrund. Experten empfehlen deshalb, Autobatterien im Zweifel noch vor dem Winter prüfen zu lassen. Damit lassen sich unvorhergesehene Pannen in den kältesten Wochen des Jahres verhindern.

Auf Platz zwei in der Pannen-Hitparade folgten Probleme mit Motor und Motor-Management. Sehr viele Einsätze gab es auch wegen Problemen mit dem Starter, Reifenschäden sowie vergessenen, verlorenen oder eingesperrten Schlüsseln“, sagt Michael Osterkorn, Leiter des ÖAMTC-Stützpunkts Gmunden. „2017 gehörte wegen des kalten Jänners und des starken Urlauberverkehrs im Sommer generell zu den einsatzstärksten Jahren in der Geschichte des Clubs“, ergänzt Frank Dimmer, Leiter des ÖAMTC Bad Ischl.

Eine „Verschnaufpause“ für die Gelben Engel gibt im Winter übrigens nicht: Sinken die Temperaturen unter minus 10 Grad, können sich die Einsatzzahlen gegenüber „normalen“ Tagen schnell verdoppeln oder sogar verdreifachen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Januar 2018 - 00:31 Uhr
Mehr Salzkammergut

Grüne für Badezug als Alternative zur sommerlichen Blechlawine am Attersee

SEEWALCHEN. Verkehrssprecher Mayr: Von Linz weg in 45 Minuten um 15 Euro an den Attersee kommen.

Auf Müll-Tauchgang: Die Bundesforste starten große Seenreinigungsaktion

SALZKAMMERGUT. Am Freitag machen am Traunsee, Hallstättersee und Wolfgangsee Freiwillige sauber.

Ein Abend mit Infos und vergnüglicher Unterhaltung

GMUNDEN. Gmunden will die "stilvollste Freizeitstadt am See" werden, darüber wird heute im Stadttheater ...

Lenzing AG feiert 80-Jahr-Jubiläum mit Familienfest

VÖCKLABRUCK, LENZING. Vorstand, Betriebsrat und Belegschaft der Lenzing-Gruppe feierten am Wochenende das ...

Attersee macht sich für Hausapotheke bei seiner Gemeindeärztin stark

ATTERSEE. Bürgermeister Kastinger: Wäre gute Sache, wenn man Medikamente beim Arzt bekäme.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS