Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 20:45 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 20:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Bau der umstrittenen 110-kV-Leitung hat begonnen

VORCHDORF, KIRCHDORF. Acht Jahre nach dem ersten Ansuchen rollen die Baumaschinen an – trotz anhaltenden Widerstandes.

Bau der umstrittenen 110-kV-Leitung hat begonnen

Freileitung statt Erdkabel Bild: Wodicka

Die Netz Oberösterreich AG, ein Tochterunternehmen der Energie AG, hat mit dem Bau der umstrittenen 110-kV-Hochspannungsleitung zwischen Vorchdorf und Kirchdorf begonnen. "Wir errichten Zufahrtswege für Baumaschinen und beginnen mit der Errichtung der Betonfundamente für die Masten", sagt Michael Frostel, Sprecher der Energie AG.

Dabei ist das Projekt rechtlich gesehen noch gar nicht in trockenen Tüchern. Von den 133 betroffenen Grundstücksbesitzern verweigerten 38 die Zustimmung. 33 Enteignungsverfahren sind aber schon abgeschlossen, und bei fünf ist es nur noch eine Frage der Zeit.

Die Projektgegner haben auch den Europäischen Gerichtshof eingeschaltet. Sie wollen eine Umweltverträglichkeitsprüfung erzwingen, weil dabei die von ihnen geforderte Erdkabelvariante geprüft werden müsste. Die Energie AG lehnt das Erdkabel aus wirtschaftlichen Gründen ab.

Weil das EUGh-Verfahren keine aufschiebende Wirkung hat konnte der Energiekonzern jetzt mit dem Bau beginnen. "Alle Genehmigungsverfahren sind positiv abgeschlossen", so Frostel. Die 20 Millionen Euro teure Leitung geht spätestens 2019 in Betrieb – neun Jahre nach dem ersten Ansuchen. Sie sichert die Stromversorgung im Süden des Bundeslandes ab. (ebra)

Kommentare anzeigen »
Artikel 20. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Polizei warnt: Auf Weihnachtsmärkten tummeln sich oft auch Taschendiebe

VÖCKLABRUCK. Das Vöcklabrucker Bezirkskommando gibt Tipps, wie man sich einfach schützen kann.

Herausforderung: Volksschulbau ist das bisher größte Projekt Seewalchens

SEEWALCHEN AM ATTERSEE. Die neue Volksschule in der Attersee-Gemeinde soll nächsten Sommer fertig ...

Musical-Frühling Gmunden inszeniert im Frühjahr "Doktor Schiwago"

GMUNDEN. Im fünften Jahr seines Bestehens glänzt das Festival mit einer Österreich-Premiere.

Gemeinde Oberhofen stellt Wohnung für die Kinderbetreuung zur Verfügung

OBERHOFEN. In Kooperation mit dem Familienbund bietet die Gemeinde Tagesmütter an.

Vöcklabrucker krönte sich auf Kreta zum Schach-Seniorenweltmeister

VÖCKLABRUCK. Schachverein Vöcklabruck vermeldet Erfolge und freut sich auf neue Saison.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS