Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 05:11 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 05:11 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Anrainer berichten von Betrieb in illegaler Moschee

VÖCKLABRUCK. Bürgermeister Brunsteiner: Bezirkshauptmannschaft muss widmungskonforme Nutzung sicherstellen.

Anrainer berichten von Betrieb in illegaler Moschee

Illegaler Gebetsraum Bild: gh

Anrainer haben seit Jahren gegen den "illegalen Moscheebetrieb" im Unterstadtgries gewettert. Nachdem das Landesverwaltungsgericht bestätigt, dass das Gebäude nicht als Vereinslokal mit Gebetsraum genutzt werden darf, zeigen Nachbarn auf, dass der Verein nach wie vor aktiv sei: "Die salafistisch orientierten Männer treffen sich jeweils morgens knapp nach sechs Uhr früh und abends", berichtet die Bürgerinitiative "Einspruch". Am vergangenen Wochenende und auch gestern am Morgen brannte Licht im Gebäude.

"Die Räumlichkeiten können nicht für Gebete genutzt werden", betont Bürgermeister Herbert Brunsteiner (VP). "Die Bezirkshauptmannschaft muss sicherstellen, dass die Räume widmungskonform genutzt werden und nicht so wie jetzt."

Welche Konsequenzen der Bosniakisch-österreichische Kulturverein aus der Entscheidung des Landesverwaltungsgerichtes ziehe, sei ihm nicht bekannt, erklärt Brunsteiner. Es gebe seiner Meinung nach nur eine Möglichkeit für den Verein, nämlich einen Antrag auf Umwidmung zu stellen. Dies sei übrigens der Rechtsstandpunkt der Stadtgemeinde seit Anfang an, so der Bürgermeister. (gh)

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. Januar 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

ZELL AM MOOS/TIEFGRABEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist der Zeller Landarzt und Kulturvermittler ...

Winzigs Zeit in der WKO läuft 2019 ab: "Es gibt potenzielle Nachfolger"

VÖCKLABRUCK. 55-jährige VP-Politikerin wird mit WKO-Amt auch Wirtschaftsbundführung abgeben

ASKÖ Steyrermühl: Wie Phönix aus der Asche

STEYRERMÜHL. 2. Klasse Süd: Vor 13 Jahren stand der Club am Ende, jetzt steigt er auf in die 1. Klasse

Neue Wohnanlage in Vorchdorf: Bewohner haben gemeinsames E-Auto

VORCHDORF. In der innovativen Wohnanlage im Ortszentrum wird auch ein Ärztezentrum untergebracht sein

Arnbom schrieb ein Buch über die Villen am Attersee

STROBL. Bereits vor einem Jahr hat die Wiener Historikerin und Kulturmanagerin Marie-Theres Arnbom das ...
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS