Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. November 2018, 16:36 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. November 2018, 16:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Altmünster ehrte den Mitbegründer des Eggerhauses

ALTMÜNSTER. Ex-Landesmuseums-Direktor Gunter Dimt erhielt die Goldene Verdienstmedaille der Marktgemeinde.

Altmünster ehrte den Mitbegründer des Eggerhauses

Bgm. Feichtinger, G. Dimt Bild: Wolfgang Spitzbart

Das Eggerhaus in Altmünster lud zu einer stimmungsvollen Winter-Sonnenwende bei Feuer, Fackeln, Laternen und finnischen Öfen ein. Bei Gesang, Musik und Schmankerln feierte das neue Eggerhaus-Team rund um Georg Pangerl zusammen mit vielen Besuchern den Jahresabschluss.

Mit dem Eggerhaus untrennbar verbunden ist dessen Mitbegründer und langjähriger wissenschaftlicher Leiter: Gunter Dimt war zehn Jahre lang Direktor des OÖ. Landesmuseums. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2000 verfasste er zahlreiche Beiträge zur Volkskunde, in erster Linie zur Siedlungs- und Hausforschung. Er schrieb spannende Bücher, die umfassend recherchiert und reich illustriert sind und ein anschauliches Bild der Bau- und Volkskultur in der Region geben. Die Bücher befassen sich unter anderem mit dem Eggerhaus, mit Weihnachtskrippen von Sepp Moser, der Viechtauer Hausindustrie, mit Kastenspeichern sowie zuletzt mit bemalten Möbeln aus der Traunseeregion.

Für seine umfangreichen Forschungen und seine Tätigkeit für das Eggerhaus erhielt Dr. Dimt die Goldene Verdienstmedaille der Marktgemeinde Altmünster. Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger überreichte dem Buchautor und Forscher die Auszeichnung in einem Festakt im Eggerhaus.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 23. Dezember 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Wo einst der Aar noch hauste

GMUNDEN. Lutz Maurers Dreh für Traunstein-Film landete auf Adlerhorst.

Neues Forstliches Bildungszentrum setzt Klimaschutz-Standards

TRAUNKIRCHEN. "Klimaaktiv Gold-Standard": Umweltministerium zeichnet Haus in Traunkirchen aus.

Wie ein Regenbogen, der sich über Vöcklabruck spannt

VÖCKLABRUCK. Internationales Frauentreffen baut seit zehn Jahren Brücken.

Dankeschön für die Integrationsarbeit

VÖöCKLABRUCK. Vöcklabruck zeichnet vier Personen bzw. Organisationen mit einem Preis aus

Roither Kirche in Ebensee wird saniert

EBENSEE. 2019 feiert die Pfarre das 50-jährige Bestehen der Bruder-Klaus-Kirche.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS