Lade Inhalte...

Salzkammergut

65-Jähriger bei Wanderung auf Tauplitz gestorben

Von OÖN   15. September 2021 00:04 Uhr

65-Jähriger bei Wanderung auf Tauplitz gestorben
Die Simonywarte

BAD MITTERNDORF. Ein aus Deutschland stammender Urlauber im Alter von 65 Jahren ist am Montagnachmittag bei einer Wanderung auf der Tauplitz im Gemeindegebiet von Bad Mitterndorf im steirischen Salzkammergut nach einem medizinischen Notfall verstorben.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 13.15 Uhr mit seiner Ehefrau auf einem markierten Wanderweg unterwegs gewesen. Im Bereich der 1180 Meter hohen Simonywarte, knapp 300 Höhenmeter oberhalb von Bad Mitterndorf, klagte er über Schmerzen im Brustbereich und setzte einen Notruf ab. Trotz intensiver Bemühungen des Notarztes des Rettungshelikopters C14 um das Leben des 65-Jährigen blieben die Reanimationsversuche erfolglos. Der Deutsche verstarb noch am Unfallort. Seine Frau musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less