Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

10 Meter abgestürzt: 48-Jährige aus Rettenbachklamm gerettet

Von nachrichten.at, 12. Juni 2024, 21:11 Uhr
Notarzt im Einsatz
Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

BAD ISCHL. Am Ufer des eiskalten Rettenbaches im Wasser liegend musste eine 48-Jährige auf Hilfe warten.

Stundenlang suchten fünf Polizeistreifen und die Wasserrettung am Mittwochnachmittag in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) nach einer Einheimischen. Angehörige hatte gegen 13:45 Uhr eine Abgängigkeitsanzeige erstattet, weil die 48-Jährige nicht nach Hause zurück gekehrt war. Es war gegen 16 Uhr, als sich die Vermisste mit einem verzweifelten Hilferuf bei einer Bekannten meldete: Sie sei in der Rettenbachklamm ausgerutscht und in den Bach gestürzt, könne sich nicht mehr bewegen und brauche dringend Hilfe. 

Mit Schaufeltrage gerettet

Die Polizeistreife suchten die Klamm ab und fanden die 48-Jährige gut 50 Minuten später am Ufer des Rettenbachs im Wasser. Sie dürfte rund zehn Meter über die etwa 50 Grad steile Böschung abgestürzt sein.

Personensuche in Rettenbachklamm
Sechs Einsatzkräfte der Wasserrettung waren im Einsatz Bild: Österreichische Wasserrettung Landesverband OÖ

Ein Notarzt versorgte die Verletzte vor Ort, bevor sie von Einsatzkräften der Alpinpolizei Gmunden mit Unterstützung der Wildwasserrettung und Sanitätern des Roten Kreuz Bad Ischl mit einer Schaufeltrage aus dem unwegsamen Gelände gerettet wurde. Die Frau zog sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass sie in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl gebracht werden musste.

mehr aus Salzkammergut

Nach Blitzschlag: 61-Jähriger stürzt am Donnerkogel vor Augen seines Sohnes in den Tod

Tod im Gewitter: Eine Verkettung von gefährlichen Fehlern

Aus drei Staustufen an der Traun wird ein neues Kraftwerk

Sekundenschlaf: Pkw-Lenker prallte in Bad Ischl gegen Motorradgruppe

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen