Lade Inhalte...

Salzkammergut

1,74 Promille: Autofahrer verursachte Unfall in Gmunden

Von nachrichten.at   09. November 2019 13:23 Uhr

GMUNDEN. Nach einem Unfall am Samstagmorgen auf der Linzer Straße kam ein Lieferwagen in einem Feld zu liegen.

Nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte ein betrunkener 27-Jähriger, der am Samstag um 5:54 Uhr mit seinem Pkw auf der Linzerstraße in Gmunden Richtung Laakirchen unterwegs war. Kurz vor dem Kreisverkehr Münzfeld fuhr er hinten auf einem Lieferwagen, gelenkt von einem 79-Jährigen, auf. 

Durch den heftigen Zusammenstoß kam der Transporter seitlich von der Straße ab, überschlug sich und blieb schließlich in einem angrenzenden Feld liegen. Der Lenker des Lieferwagens überstand den Unfall unverletzt, während der Autofahrer leicht verletzt wurde. 

Ganz und gar nicht leicht war hingegen die Alkoholisierung des im Bezirk Gmunden wohnhaften Serben: Ein Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von 1,74 Promille. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less