Lade Inhalte...

Oberösterreich

Rund 100 Personen feierten Rave-Party im Mühlviertel

Von nachrichten.at/apa   08. Januar 2022 11:44 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

AIGEN-SCHLÄGL. Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag in Aigen-Schlägl im Bezirk Rohrbach eine illegale Rave-Party aufgelöst.

Ein 23-jähriger Mühlviertler hatte in den sozialen Medien zu der Veranstaltung eingeladen, gegen Mitternacht trafen die Beamten rund 100 Partygäste an.

Außerdem wurden in den Räumlichkeiten des Veranstaltungsgeländes zahlreiche Verstecke mit Suchtgift wie Speed, Crystal Meth oder Cannabis gefunden. Die Party wurde behördlich aufgelöst, es kam zu rund 250 Anzeigen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

67  Kommentare 67  Kommentare