Lade Inhalte...

Oberösterreich

Rollstuhlfahrer mitgeschleift: Fahrerflucht-Lenker ausgeforscht

Von nachrichten.at/apa   19. September 2019 09:40 Uhr

Polizei
(Symbolbild)

ENGELHARTSZELL. Eine Abdeckung, die am Unfallort gefunden wurde, überführte den Mann.

Ein fahrerflüchtiger Lkw-Lenker, der am Freitag in Engelhartszell (Bezirk Schärding) einen 59-jährigen Rollstuhlfahrer erfasst und einige Meter mitgeschleift hatte, ist ausgeforscht worden. Eine Abdeckung, die am Unfallort gefunden wurde, überführte den Mann laut Polizei.

Der 59-Jährige war bei dem Unfall verletzt worden. Der Lastwagenfahrer kümmerte sich aber nicht um ihn und fuhr einfach weiter. Nach längeren Ermittlungen und dem Sichten von örtlichen Überwachungskameras sei es am Mittwoch gelungen, den Lastwagen samt Lenker zu finden, so die Polizei. Der 52-Jährige gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Er wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Imstichlassen eines Verletzten angezeigt.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less