Lade Inhalte...

Oberösterreich

Rollender Kleintransporter verursachte Kollision auf A1

Von nachrichten.at   13. Februar 2020 09:23 Uhr

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Ein Defekt eines mit sieben Personen besetzten Kleintransporters auf der A1 bei St. Georgen im Attergau hatte am Mittwochabend weitreichende Folgen.

Ein 22-jähriger Steyrer hielt sein Auto auf dem Pannenstreifen an. Weil der Transporter stark rauchte, verließen alle Insassen fluchtartig das Fahrzeug, das plötzlich nach hinten zu rollen begann und auf den rechten Fahrbahnstreifen geriet. 

Ein 67-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr ausweichen und streifte den Kleintransporter. Die 18-jährige Beifahrerin wurde verletzt, eine andere, unverletzt gebliebene Beteiligte musste ihren Führerschein abgeben - sie hatte 1,02 Promille Alkohol im Blut.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less