Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ravensburger druckt Josef Hinterleitners Foto als Puzzle

Von Hannes Fehringer  29. Juni 2022 00:04 Uhr

Ravensburger druckt Josef Hinterleitners Foto als Puzzle
Andrea Hinterleitners Bild, gemacht hat es eigentlich Ehemann Josef, erschien jetzt als Ravensburger-Puzzle.

SIERNING, HINTERSTODER. Das Schiederweiher-Bild des Sierninger Klubfotografen Josef Hinterleitner wird als Puzzle aufgelegt.

Der pensionierte Dreher Josef Hinterleitner kann seinen Enkelkindern von einer Meisterleistung in seinem Leben nicht nur erzählen, er kann sie ihnen auch als Spielzeug schenken. Der bekannte deutsche Ravensburger Verlag hat jetzt ein Landschaftsfoto von dem Vereinsmitglied beim Fotoklub Neuzeug der Naturfreunde als Puzzle in 1000 Teilen aufgelegt.

Hinterleitner kann sich an die Aufnahme vom Schiederweiher noch gut erinnern, die nach einem Wettbewerb von "Servus-TV" von den Lesern des Sendermagazins mit dem ersten Preis gekrönt und danach infolge einer Kooperation von Ravensburger aufgelegt wurde. Der Sierninger hatte in Hinterstoder an dem Wehr seine Kamera mit Stativ in aller Herrgottsfrühe aufgestellt, damit mit einer langen Belichtungszeit das Wasser auf dem Foto vor der herrlichen Bergkulisse wirklich fließt.

Eigentlich besitzt, wie auf der Spielzeugschachtel korrekt vermerkt ist, Ehefrau Andrea Hinterleitner die Bildrechte. Der Grund für ihr Copyright liegt darin, dass Hinterleitner zwei Fotos einsendete und für die Zweitnennung einen anderen Namen brauchte. Was nicht bedeutet, dass seine Gattin keine Ahnung von Fotografie hätte. "Wir teilen das Hobby", sagt Josef, "sie macht genauso hervorragende Aufnahmen".

Die Bilder vom Schiederweiher hat der "Wettbewerbsfotograf", wie er sich selber nennt, aus seinem Digitalarchiv heruntergeladen. Als Ravensburger anrief und mitteilte, dass er den Contest gewonnen habe, fiel er gar nicht aus allen Wolken. Nach Jahrzehnten der Kameratätigkeit hat er einen Riecher, was einer Jury und dem Publikum gefällt – "und das Technische musst du sowieso beherrschen". Mit Gewinnen bei Fotowettbewerben ging das Ehepaar Hinterleitner schon auf viele Reisen. Auch der riesige Grillherd, der mit einer Plane zugedeckt im Wintergarten steht, ist ein erster Preis bei einem Wettbewerb. "Dass sich mit einem Bild von dir viele Menschen spielen, ist dann doch etwas Besonderes", merkt Hinterleitner zum Puzzle an.

Werbung für den Tourismus

Doris Kornitzer, Pressesprecherin der Ravensburger GmbH, sagt, dass die Österreich-Edition mit Schloss Schönbrunn, Großglockner-Hochalpenstraße, Feste Hohensalzburg und nun auch dem Schiederweiher ein Verkaufsschlager ist: "Besonders in den Regionen verkaufen sich die Puzzles gut." Für die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel, Marie-Louise Schnurpfeil, ist das Ravensburger-Puzzle vom Schiederweiher vom Werbewert wie "ein Geschenk des Himmels". Natürlich werde man jetzt das Spielzeug ins Sortiment der Souvenirläden aufnehmen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer

6  Kommentare 6  Kommentare