Lade Inhalte...

Oberösterreich

Raubüberfall auf Bank in Rainbach: Drei Jahre Haft für 32-jährigen Innviertler

03. Mai 2021 14:55 Uhr

RAINBACH/RIED. Ein bisher unbescholtener Innviertler musste sich am Montag in Ried wegen des Verbrechens des schweren Raubes verantworten. Der Mann legte ein umfassendes Geständnis ab. Das Urteil, drei Jahre unbedingte Haft, ist nicht rechtskräftig.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Bank in Rainbach im Innkreis am 22. Februar 2021 konnte zwei Tage später bereits geklärt werden. Der Täter aus dem Bezirk Schärding, der zwei Angestellte der Bank mit einer Schreckschusspistole bedrohte, wurde von der Polizei nach intensiver Fahndung bereits am 24. Februar festgenommen, seither saß der bisher unbescholtene Innviertler in der Justizanstalt Ried in Untersuchungshaft.