Lade Inhalte...

Oberösterreich

Räuber wollte Kopfhörer von 17-Jährigem

Von nachrichten.at/apa   25. Oktober 2020 12:59 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
Der Täter ist zirka 20 Jahre alt, 180 cm groß, dunkle kurze Haare, dünne Statur, auffällig sind kleine Narben im Bereich Unterkiefer und Hals.

TRAUN. Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Traun wegen seiner Kopfhörer von einem noch Unbekannten mit dem Messer bedroht worden.

Der etwa 20-jährige Mann sprach den Burschen an, er würde diese unbedingt brauchen und bot dafür 20 Euro. Als der Jugendliche später misstrauisch wurde und die Ware zurückforderte, wenn er nicht sofort das Geld habe, hielt ihm der Unbekannte ein Messer vors Gesicht, berichtete die Polizei.

Täterbeschreibung:

Der rund 1,80 Meter große Räuber meinte vorher noch, Geld aus seiner Wohnung holen zu wollen. Bei einem Spielplatz sollte der Bursch auf ihn warten, worauf dieser Verdacht schöpfte. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Der Gesuchte hatte dunkle kurze Haare und war von dünner Statur. Auffällig waren mehrere kleine Narben im Bereich des Unterkiefers bzw. am Hals.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traun unter 059133/4130.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less