Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 10:29 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 10:29 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Rätsel um Wasserleiche im Inn gelöst

PASSAU. Die Polizei hat mit ihrer öffentlichen Fahndung nach einem Toten aus dem Inn schnell Erfolg gehabt.

Die Polizei bittet um Hinweise. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Am 25. Jänner wurde am Wasserkraftwerk Ingling in Passau eine männliche Leiche aufgefunden. Da die Identität der Leiche zunächst nicht geklärt werden konnte, wurde am Freitag (8. Februar) eine öffentliche Fahndung eingeleitet, die auch die OÖNachrichten veröffentlicht haben.

Aufgrund von Hinweisen nach diesem Aufruf konnte bereits am Samstag die Identität der Leiche ermittelt werden. Bei der Leiche handelt es sich um einen 33-jährigen Mann aus dem Landkreis Passau.

 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. Februar 2019 - 09:52 Uhr
Mehr Oberösterreich

Ski-Unfälle in Oberösterreich fordern zwei Verletzte

KRIPPENSTEIN/HOCHFICHT. Zwei teils schwere Ski-Unfälle ereigneten sich am Samstag in Oberösterreich.

"Als Polizist musst du heute viel aushalten"

Wie hat sich die Polizei in 45 Jahren verändert? Josef Schallmeiner weiß es.

Tabakfabrik trifft Newsroom: Die Bühne für kreative Köpfe

LINZ. "Digital Award" und Diskussionsreihe: Die Linzer Tabakfabrik und die OÖNachrichten wachsen mit neuen ...

Eine erste Spur zu den Linzer Posträubern?

LINZ. Sie sind nicht die einzigen Räuber, die gesucht werden: Seit August 2017 blieben fünf Banküberfälle ...

Große Online-Petition für die Rettung der Bienen

LINZ. Rudi Anschober startet Kampagne für den Schutz der Artenvielfalt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS