Lade Inhalte...

Oberösterreich

Polizeigroßeinsatz wegen Schreckschüsse aus Hochzeitskonvoi in Linz

Von nachrichten.at/apa   15. Oktober 2021 20:19 Uhr

Polizei
(symbolbild)

LINZ. Schüsse aus Fahrzeugen eines Hochzeitskonvois in Linz haben am Freitag gegen 16.00 Uhr zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Mehrere Zeugen meldeten den Vorfall auf der Wiener Straße.

Die Autos wurden daraufhin "unter hohen Sicherheitsmaßnahmen" in der Dinghoferstraße angehalten, berichtete die Polizei am Abend in einer Aussendung. In zwei Fahrzeugen wurden insgesamt drei Schreckschusswaffen gefunden. Die Besitzer werden angezeigt und bekamen Waffenverbote auferlegt.

Nach der Anhaltung hatten zunächst alle Personen in dem Konvoi den Besitz von Schusswaffen bestritten. Für die anschließenden Durchsuchungen war die Dinghoferstraße für etwa 30 Minuten zur Gänze gesperrt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

63  Kommentare expand_more 63  Kommentare expand_less