Lade Inhalte...

Oberösterreich

Polizei forschte fünf Raser durch TikTok-Videos aus

Von OÖN   30. November 2021 00:04 Uhr

Polizei forschte fünf Raser durch TikTok-Videos aus
Bis zu 240km/h

BRAUNAU. Nachdem die Polizei im September auf Onlinevideos aufmerksam geworden war, in denen Autofahrer im Bezirk Braunau mit bis zu 240 km/h unterwegs waren, konnte die Polizei fünf Verdächtige ausforschen.

Fünf Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren aus dem Bezirk Braunau sollen einander und teilweise sich selbst während der Fahrt mit stark überhöhter Geschwindigkeit gefilmt und die entstandenen Videos auf die Plattform TikTok gestellt haben. Auf den Videos sind auch mehrere gefährliche Überholmanöver zu sehen. Dementsprechend werden den fünf Männern gleiche mehrere schwere Verkehrsdelikte vorgeworfen. Sie sind geständig. Die Videos wurden mittlerweile gelöscht.

"Einmal mehr hat unsere Exekutive gute Arbeit geleistet und einige schwarze Schafe aus dem Verkehr gezogen", sagte Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP) gestern in einer Aussendung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare