Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pkw-Fahrer erlitt epileptischen Anfall: Polizisten halfen rasch

Von nachrichten.at   04. Dezember 2020 19:58 Uhr

Symbolbild

LINZ. Dramatische Szenen spielten sich am Freitag gegen 13 Uhr im Linzer Stadtteil Kleinmünchen ab.

Eine Streife wurde gerufen, weil es zu einem Auffahrunfall mit Personenschaden gekommen war. Es stellte sich heraus, dass ein junger Autofahrer (19) bei der Fahrt einen epileptischen Anfall erlitten hatte, was der Grund für den Unfall gewesen war.

Ein Passant war gerade dabei, Erste Hilfe zu leisten. Die Polizisten übernahmen sofort gemeinsam mit einer Ärztin, die in der Nähe wohnt, die Wiederbelebungsmaßnahmen, bis die Sanitäter eintrafen. Der 19-Jährige wurde in das Linzer Universitätsklinikum eingeliefert.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less