Lade Inhalte...

Oberösterreich

PH-Rektor: Kein Rückhalt für Gimpl von Ministerin

15. Oktober 2019 00:04 Uhr

PH-Rektor: Kein Rückhalt  für Gimpl von Ministerin
"Alle raus aus der Komfortzone", fordert Rauskala im Streit um Oberösterreichs Pädagogische Hochschule.

Für Iris Rauskala war Vorreihung von Vogel gesetzeskonform

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Tage von Herbert Gimpl als Rektor der Pädagogischen Hochschule (PH) Oberösterreich sind gezählt. Bildungsministerin Iris Rauskala stellte sich am Montag in einer Journalistenrunde hinter das Urteil zweier externer Gutachter, die den steirischen Hochschulprofessor Walter Vogel als höherqualifiziert eingestuft haben. Davor hatte der Hochschulrat als oberstes Gremium im Bestellverfahren den seit 2014 amtierenden Rektor erstgereiht. Erst dahinter kam Vogel.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper