Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pensionistin in letzter Minute aus brennender Wohnung gerettet

Von nachrichten.at/apa   26. Februar 2021 08:39 Uhr

Die Feuerwehren Mattighofen und Schalchen standen im Löscheinsatz.

MATTIGHOFEN. Eine 72-Jährige ist Donnerstagabend in Mattighofen (Bezirk Braunau) aus ihrer brennenden Wohnung gerettet worden.

Feuerwehrleute brachen die Eingangstüre auf und fanden die Pensionistin reglos am Boden liegend. Polizisten bargen sie mit einem Tragetuch. Sie wurde ins Krankenhaus Braunau eingeliefert, berichtete die Polizei.

Die Brandursache war vorerst noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Wohnung der 72-Jährigen wurde stark beschädigt, zwei weitere Wohneinheiten wurden durch den Rauch, der sich über die Lüftungsanlage verteilte, ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less