Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pensionist von aufmerksamen Nachbarn gerettet

Von OÖN   02. Februar 2021 17:01 Uhr

GMUNDEN. Einem 51-jährigen Mitarbeiter eines Seniorenheims ist es zu verdanken, dass ein Pensionist in Gmunden, der tagelang hilflos in seinem Wohnzimmer lag, Dienstagvormittag gerettet wurde.

Mitarbeiter des Bezirksseniorenheimes Gmunden hatten immer ein Auge auf ihren 79-jährigen Nachbarn – besonders der Haustechniker. Der 51-Jährige war es auch, der sich Sorgen machte. Denn seit sechs Tagen hatte er den freundlichen Mann aus der Nachbarschaft nicht mehr gesehen. Am Dienstag schaute er nach ihm. Da der 79-Jährige weder auf Zurufe noch auf Anrufe reagierte, verständigte der Altenheimmitarbeiter die Einsatzkräfte.

Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Gmunden öffneten die Tür und fanden den Pensionisten am Boden seines Wohnzimmers. Er war zwar bei Bewusstsein, aber verwirrt. Der Notarzt brachte ihn ins Spital. Wie lange er hilflos am Boden lag, ist unklar.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less