Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ortskernen soll mehr Leben eingehaucht werden

10. Juni 2021 00:04 Uhr

KRONSTORF. Neues Aktions- und Förderprogramm des Landes: Leerstehende Geschäfte sollen reaktiviert werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Leerstehende Geschäftsgebäude aktivieren, Abriss alter, verwaister Industrie- und Gewerbeobjekte vorantreiben und ungenutzten Etagen in den Zentren neues Leben einhauchen: Durch die Belebung von Orts- und Stadtkernen will das Land die Bebauung freier Wiesengrundstücke abwenden. "Derzeit rinnt das bisherige Zentrum aus und Orts- und Stadtkerne veröden", sagte gestern der zuständige Landesrat Markus Achleitner (VP) bei einem Pressetermin in Kronstorf.