Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ohne Führerschein heimliche Spritztour mit fremdem Auto unternommen

Von nachrichten.at   21. Mai 2019 09:22 Uhr

Im „Narkose-Zustand“ ans Steuer gesetzt – Mann prallte gegen Mauer
Mit fremdem Pkw davongefahren

ENNS. Bei einer Spritzfahrt ohne Führerschein, dafür mit einem fremden Auto, das er sich von seinem Cousin heimlich "ausgeborgt" hatte, wurde ein 23-jähriger kroatischer Fahrzeuglenker am Sonntagabend von Autobahnpolizisten aufgehalten.

Es war gegen 21:50 Uhr, als der Lenker aus dem Bezirk Linz-Land von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Haid auf der A1, Fahrtrichtung Wien kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein besaß. 

Der 23-Jährige gab an, während eines Verwandtenbesuches in einer Wohnung im Bezirk Linz-Land heimlich den Fahrzeugschlüssel an sich genommen zu haben. Der Cousin des Beschuldigten, dem das Auto gehört, bemerkte nicht, dass der 23-Jährige eine Spritztour unternahm. 

Die Polizei folgte dem Besitzer seinen Wagen wieder aus. Der Kroate wird an die Staatsanwaltschaft Steyr und an die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less