Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Oberösterreichs Mediziner sehen System bis an die Grenze belastet

Von nachrichen.at/apa, 09. November 2020, 15:15 Uhr
Bernd Lamprecht

LINZ. Es ist nicht mehr möglich, eine ungestörte Routineversorgung zu leisten und daneben die Covid-19-Patienten zu versorgen, warnten Experten.

Es ist jetzt absehbar, dass das System bis an die Grenze belastet wird. Das sagten Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Linzer Kepler Uniklinikum (KUK) und Jens Meier, Vorstand der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin ebendort, am Montag in einem JKU-Corona-Update mit Rektor Meinhard Lukas.

"Größte Herausforderung seit dem Krieg"

Lamprecht sprach von der größten Herausforderung für das Gesundheitswesen seit dem Krieg. Im Frühjahr habe es am KUK ein bis zwei Stationen für Covid-19-Patienten gegeben, jetzt seien es sieben. Zwei Intensivstationen seien ganz, eine dritte zur Hälfte gefüllt, so Meier, der betonte, dass Spezialisten nicht unbeschränkt verfügbar seien. "Es gab schon Engpässe in Krankenhäusern, die Patienten werden über das Land verteilt." Man behelfe sich mit interdisziplinären Ärzteteams, die Herausforderung für die Pflege sei enorm. Meier ging davon aus, dass 100 zusätzliche Intensivbetten kommen.

Die Einschnitte seien beachtlich, aber noch seien dringende und onkologische Eingriffe durchführbar, planbare Eingriffe wurden schon quer durch alle Abteilungen verschoben. "Jetzt ist absehbar, dass das System bis an die Grenze belastet wird", sagte Meier. Lamprecht gab zu, sich vieles gar nicht vorstellen zu wollen und pochte darauf, dass "sehr einfache Maßnahmen wie Abstand halten, Hygiene und Mund-Nasenschutz tragen die Ausbreitung des Virus verhindern". "Es ist notwendig, mit weniger Personen und schlechterer technischer Ausstattung mehr Patienten zu versorgen", erklärte Meier. Von einer "beinharten Triage aus der Katastrophenmedizin" sei man noch weit entfernt, man wolle diese "mit zusätzlichen Betten und einer Spreizung der Leistung vermeiden, ich bin mir aber nicht sicher, ob wir das verhindern können, wenn die Maßnahmen aus dem Lockdown nicht greifen". Diese seien zum Schutz des Gesundheitssystems notwendig.

Hohe Mortalitätsraten 

Der Großteil der Patienten sei jenseits der 60, "aber wir sehen die gesamte Breite, es gibt auch Schwererkrankte mit Mitte 20", sagte Lamprecht. Auf der Intensivstation würden auch Menschen von Mitte 30 bis Mitte 70 behandelt. "Mehr als die Hälfte überlebt die Intensivstation, das sind aber hohe Mortalitätsraten", so Meier. Bei der Medikation habe sich "Remdesivir durchgesetzt, wir erzielen den besten Effekt, wenn es frühzeitig eingesetzt wird", so Lamprecht. In der zweiten Phase der Erkrankung hätte sich ein Cortison-Präparat bewährt. Die Ergebnisse aus der klinischen Studie mit dem vom österreichischen Genetiker Josef Penninger mitentwickelten Wirkstoff stünden noch aus. Die am KUK damit behandelten Patienten konnten das Krankenhaus wieder verlassen.

Intensivmediziner: Derzeit keine Triage notwendig 

In Oberösterreich seien trotz der hohen Corona-Zahlen derzeit keine Triage-Maßnahmen notwendig. Das betonte Jens Meier, Vorstand der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Linzer Kepler Universitätsklinikum, am Montag in einer schriftlichen Stellungnahme. Es gebe allerdings Fälle, in denen auf eine intensivmedizinische Behandlung verzichtet werde, wenn eine palliative Behandlung sinnvoller sei.

"Es ist mir wichtig festzuhalten, dass im Moment noch ausreichend intensivmedizinische Kapazitäten vorhanden sind", so Meier, der die Koordinierung der Intensivbetten im Bundesland innehat. Im Moment seien oberösterreichweit knapp 100 Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt, derzeit würden 150 Betten für diese zur Verfügung stehen. Diese Anzahl könne noch erhöht werden. Durch ein bundesland-weites Intensivbettenmanagement sei zudem gewährleistet, dass auch regionale Engpässe abgefedert werden können. Er wolle aber darauf hinweisen, dass "nicht bei allen Patientinnen und Patienten in jeder Situation eine ausgedehnte Intensivtherapie erfolgen muss". In Abhängigkeit von der medizinischen Indikation und dem Willen des Patienten könne auch auf eine Intensivtherapie verzichtet werden, etwa wenn eine palliativmedizinische Behandlung sinnvoller sei. "Dies ist aber keine Triage im eigentlichen Sinne" und entspreche "dem normalen Vorgehen".

Weiterlesen:

mehr aus Oberösterreich

Brand in leerstehendem Haus in St. Marien wurde von 15-Jährigem gelegt

Christa P.: Staatsanwaltschaft ordnet DNA-Untersuchungen an

Christian Auer: Aktivismus statt Ruhestand

Gleitschirmpilot (61) auf Autobahnraststation St. Pankraz gestürzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

317  Kommentare
317  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 10.11.2020 00:40

OK. Wir haben den Song gefunden, wo wir wirklich gut einschlafen können.

well, good night

https://www.youtube.com/watch?v=Y_RCvsiavuM&list=RD8AHCfZTRGiI&index=11

This boy make America great

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:26

Covid Covid Covid

PCR PCR PCR

Nachdem am Sonntag mehrere Spieler von Red Bull Salzburg positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, fiel eine neuerliche Testreihe bei allen Kickern negativ aus.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:34

Habe die alle am sonntag was falsches gegessen Papaya

09.05.2020

Probleme bei Covid-19-Tests - Corona bei einer Papaya

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:37

LINZ1982 bitte verschone uns mit diesen sinnlosen alten Hadern.
Alles schon fünfmal hier durchgewürgt!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:55

09.11.2020 sinnlosen alten Hadern

Labor-Panne

Corona-Chaos

Alle Salzburg-Profis jetzt negativ

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 22:29

So liebe Covidioten, ich erzähle euch was.
Mein Schwager wurde vor 9 Tagen ins KH eingeliefert.
Diagnose: Corona
Alter: 69
Schwere Vorerkrankung: COPD, 20% Lungenfunktion

Weil Corona so gefährlich ist kann er morgen das KH wieder verlassen.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:31

...und, ich bin auch negativ unter lauter positiven.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 22:33

Hau dich am Bauch oder meinetwegen auch mit einem Schlegel am Kopf.
Normale Diskussion mit euch Idioten und Innen nicht möglich.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:38

"So liebe Covidioten, ich erzähle euch was."...also, mit so einen Satz, landest du mit Sicherheit eine Bruchlandung bei mir.

https://www.youtube.com/watch?v=LanCLS_hIo4

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:00

wahrscheinlich bin ich unter den negativsten das positivste. Lasst eure Masken auf, weil es euch schützt.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:02

Sagt wer?

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:08

vertrau mir.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:12

https://www.youtube.com/watch?v=8AHCfZTRGiI&list=RD8AHCfZTRGiI&start_radio=1

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:22

Ich bin es wirklich leid euch den Größenunterschied Virengöße-Maschenweite beim Rotzfetzen zu erklären.

Wie viele Studien wollt ihr denn die euch sagen dass der komische Papierfetzen überhaupt nichts bringt und ein Stoffetzen nur ein schlechter Witz ist.

Ihr komisches Linksvolk seid doch die reinsten Faschisten die es gibt.
In Deutschland kommt so ein linker Polittrottel schon auf die Idee Leute zwangseinweisen zu lassen.
1938 pur.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:35

das ist ziemlich gehirngewaschen was du schreibst. Weil, dein Intellekt nicht mal so weit reicht, das du Faschismus begreifst, und du wirfst mit diesen herum, als ob es Gänseblümchen wären, in jeden Kommentar, das ich mit meinen Intellekt begreifen kann. Ich bin so traurig, was mit meiner Erde passiert.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:31

Bin ja wirklich froh, dass JOPC hier nur verbal randalieren kann.

Wirklich ein beispielhafter Diskussionsteilnehmer.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:37

Hat dich jeman zu unserem Diskurs eingeladen?
Ich glaube die LND is Frau geug um mit mir zu diskutieren.
Wenn SIE einen vernünftigen Ton anschlägt tu ich das auch.
Das ist aber hier unmöglich.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:47

Warum machst du jetzt Stress? Bist du eifersüchtig? Mit Frau oder nicht Frau hat es gar nichts zu tun, und wieso sollte bei uns niemand mitposten.

lädt ...
melden
Orlando2312 (22.483 Kommentare)
am 09.11.2020 22:40

Sie lasen eine Belangmeldung des obersten Covidioten mit Namen JOPC.

Wenn die Meldung stimmt, Gratulation an diesen Patienten. Ich glaube eher, dass Sie lügen wie immer immer immer immer immer immer..........

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:01

Na sicher kann sie nur gelogen sein.
Kommt sie doch nicht von den Pächtern der reinen Lehre des Coronavirus hier und auch nicht vom Wahrheitsministerium des Angstschober, oder doch schon Panikschieber.
Passt nicht in den Kram, also gelogen.
Über euch komische Fuzzis kann man nur Witze reißen.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:21

Witze sind so ein Ding. Klar, du kannst aus seichten Witzen deinen Augenblick schaffen. Ich bedauere zutiefst deine Einfältigkeit, und ja, du bist auf eine Ebene einzustufen wie Nala, Ramses usw., tut mir leid für dich.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:27

Oh ja, entschuldigen Sie Eure Erhabenheit.
Wie konnte ich mich, weißer alter Mann aus niederem Geblüte mich erdreisten die Ansichten der edlen linken Erhabenen in den schillernen Blasen auch nur anzuzweifeln.
Wie lange dauerts noch bis ihr Leute wie mich, Nala oder Ramses wegsperren lassen wollt?

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:44

Du denkst an wegsperren? Da hat es grundsätzlich etwas in deinen System. Psychos haben in Österreich, sind sie intelligent, leider sind sie fast nie, eine gewisse "der Steuerzahler zahlt eh", Amnestie.

lädt ...
melden
soluxtec (457 Kommentare)
am 09.11.2020 23:48

LNDSMDK

Es ist eine Tatsache, leider.
Baden Württembergs Innenminister Strobl will Quarantäneverweigerer zwangseinweisen lassen.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:52

echt

lädt ...
melden
soluxtec (457 Kommentare)
am 09.11.2020 23:54

Yup

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bericht-landesinnenminister-strobl-will-quarantaeneverweigerer-einweisen-lassen-a3374449.html

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 10.11.2020 00:05

vielleicht, (vielleicht heißt ja), sollte man manche Sachen angehen. Sterben ist jetzt Fokus und das Sterben ist in einen Mittelpunkt gelangt, wo es viele verunsichert, und durch diese Situation, vieles trennt, was uns seit ewig verbunden hat.
Vielleicht sollten wir mehr auf die Erde schauen.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:55

sorry

lädt ...
melden
soluxtec (457 Kommentare)
am 10.11.2020 00:05

Wenn man sich so die Meldungen scheibchenweise zusammensucht, nicht die vom Mainstream, die sind Einheitsbrei, da steigen einem die Grausbirnen auf.
Man ist dann unwillkürlich versucht zu hinterfragen ob diese ganze Epidemiegeschichte nicht aufgeblasen wird und mit den ganzen Maßnahmen ein anderer Zweck erfüllt wird.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:34

Beruhig di, JOPCli das ist ja nicht gesund, wenn'st dich unnötig so aufregst.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 09.11.2020 23:39

Ich habs dir schon an anderer Stelle mal gesagt

Dodel

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 23:50

JOPC sind dir die Argumente ausgegangen, weil du so persönlich und beleidigend wirst?
Wusste ja, der Lockdown macht labile Gemüter aggressiv.

lädt ...
melden
jopc (7.371 Kommentare)
am 10.11.2020 00:00

Was soll man denn bei euch anderes machen?
Wenn man sich nicht durch die Gehirnwaschanlage begibt ist man sowieso, Nazi, Rassist oder Verschwörungstheoretiker.
Coronaleugner geht auch noch.
So, jetz geh ich zu RT, da ist gepflegtere Unterhaltung möglich. Vor allem nicht solche Ignoranten.

lädt ...
melden
soluxtec (457 Kommentare)
am 09.11.2020 23:43

Aber aber
wer wird denn gleich in die Luft gehen
greife lieber zur HB

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:49

oder Dames

lädt ...
melden
soluxtec (457 Kommentare)
am 09.11.2020 23:52

Pfui Deibel.
Die waren gar nicht gut.
Gibts die noch?
Über Tschick bin ich nicht mehr so gut informiert, bin Gottseidank seit 27 Jahren Nichtraucher.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 23:54

nö, gibts eh nimma

lädt ...
melden
Braunschlag (194 Kommentare)
am 10.11.2020 07:52

Schön für Ihren Schwager!
Schlecht für Sie, dass Sie offensichtlich einer von denen sind, die nicht mit Zahlen umgehen können.

(Merke: ein krimineller Oberösterreicher heißt auch nicht, dass alle Oberösterreicher kriminell sind.)

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 09.11.2020 22:08

☺ ☺ ☺

lädt ...
melden
vinzenz2015 (47.553 Kommentare)
am 09.11.2020 21:58

WARUM kommt heute hier noch niemand mit der Übersterblichkeitsmasche!
Ihr armen Seelen!

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.655 Kommentare)
am 09.11.2020 22:04

Bin ich schon gekommen.
Wir sind auf Normal, eher leicht darunter.
Tendenz FALLEND.

Es werden ja alle Infektionen hintan gehalten, nicht nur Corona.
Runterscrollen unterhalb der Landkarte zu Austria/Ländercharts
Regler von 2016 auf die letzten paar Wochen schieben, oder je nach Bedarf.
https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:07

Benzin, du bist sicher ein Fpö`ler. Das entschuldigt deine Hirnamputation in vollsten Masse.

lädt ...
melden
Hanssauer (297 Kommentare)
am 09.11.2020 22:07

Man kann da die Regler auch auf Spanien schieben... Frühjahr. Was sehen wir da? Übersterblichkeit... und zwar ordentlich

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.655 Kommentare)
am 09.11.2020 22:08

Ja, eh.
Aber was interessiert uns Spanien ?

lädt ...
melden
alpinisti (3.318 Kommentare)
am 09.11.2020 22:12

Man kann sich auch die Daten von Belgien Niederlande ansehen oder die Daten von den USA ohne Maßnahmen Übersterblichkeit!

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:04

weil alle Menschen wie, die Ärzte, Pflegepersonal und Pflegereinigung am Limit sind, und nicht mehr normal leben können.

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.655 Kommentare)
am 09.11.2020 22:07

Ja, WEGEN der idiotischen Maßnahmen!
Sagens ja selber!
Masken, Anzüge, usw. wegen einem normalen Virus!

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:13

Benzin, bevor sie sich mit mir auf einen Diskurs einlassen, möchte ich wissen, woher sie ihre Infos beziehen.

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:18

da kommt nichts. Benzin haben sie sich über die Ohren begeben, oder sind sie noch wach?

lädt ...
melden
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 09.11.2020 22:19

tja, da ist wohl der Benzin ausgegangen.

lädt ...
melden
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen