Lade Inhalte...

Oberösterreich

Oberösterreichs Feuerwehren investieren in die lokale Wirtschaft

10. August 2020 00:04 Uhr

Oberösterreichs Feuerwehren investieren in die lokale Wirtschaft
Michael Oberndorfinger und Gerald Kaltenböck (r.) von der Feuerwehr Micheldorf erwarben einen 500-Euro-Gutschein von der Bäckerei von Herbert Schwarz (Mitte)

MICHELDORF, AICHKIRCHEN, TAUFKIRCHEN. "Aktion 1.220" brachte bereits mehr als 370.000 Euro für regionale Kaufleute und Betriebe.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Gleich zu Beginn der Corona-Krise haben die OÖNachrichten mit "Kauf Oberösterreich" eine Initiative gestartet, um die lokale Wirtschaft in den Regionen zu stärken. Im Mai kam die "Aktion 1.220" hinzu, mit der der Landesfeuerwehrverband mit Unterstützung durch die OÖN den Umsatz von örtlichen Kaufleuten und Gastwirten ankurbelt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper