close

Unwetter mit Starkregen forderte Oberösterreichs Feuerwehren

Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Dienstag Überflutungen und Verkehrsunfälle verursacht. Für die Feuerwehren bedeutete dies einen Großeinsatz: Insgesamt 150 mit 2.300 Helfern rückten zu 316 Einsätzen aus. Die FF Schweinbach berichtete von einem "Starkregenereignis, wie es in den letzten zehn Jahren nicht mehr vorgekommen ist".
Unwetter mit Starkregen forderte Oberösterreichs Feuerwehren
1/19
Bild: TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR & Feuerwehr Schweinbach