Lade Inhalte...

Nachrufe

Impulsgeber für Generationen Jugendlicher

25. November 2020 00:04 Uhr

Die Begegnung mit und sein Engagement für die Jugend hatten Pater Nikolaus Zacherl über Jahre hinweg jung gehalten. Der Benediktiner des Stiftes Kremsmünster starb am 17. November im 87. Lebensjahr.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Johann Zacherl wurde am 20. Juni 1934 in Innsbruck geboren. Sofort nach dem Zweiten Weltkrieg besuchte er ab 1945 bis 1953 das Stiftsgymnasium Kremsmünster. Bereits im Jahr 1954 trat der gebürtige Tiroler in das Stift Kremsmünster ein und erhielt den Ordensnamen Nikolaus. Es folgte das Theologiestudium in Rom und am 21. Dezember 1958 wurde Pater Nikolaus in Wien zum Priester geweiht. In Folge war er Kooperator in Steinerkirchen an der Traun und für das Seelsorgehilfswerk Subiaco tätig.