Lade Inhalte...

Nachrufe

Eine Wirtschaftswunder-Frau und immer in Bewegung

Von Bernhard Leitner  19. Juli 2021 00:04 Uhr

Helga Hödlmayr (1932–2021) aus Schwertberg machte an der Seite ihres Mannes aus einem auf Viehtransporte spezialisierten Kleinbetrieb einen international tätigen Logistik-Konzern.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Helga Hödlmayr war eine Wirtschaftswunder-Frau: An der Seite ihres Mannes Johann formte sie ab den 1950er Jahren aus einem auf Viehtransporte spezialisierten Kleinbetrieb einen international tätigen Logistik-Konzern. Mit einem akkuraten Blick auf die Finanzen, viel Selbstdisziplin, der notwendigen Strenge, aber auch einem Gespür für das Zwischenmenschliche und ein gutes Arbeitsklima wurde sie in dem aufstrebenden Betrieb in Schwertberg als "die Chefin" eine Institution.