Lade Inhalte...

Nachrufe

Eine bezaubernde Diva

Von   27. August 2021 00:04 Uhr

Wer Greta Putz nur ein wenig besser gekannt hat, behält seinen Eindruck. Etwas Bezauberndes, natürliche Grandezza trug sie immer in sich. Auf der Bühne, im Film, im Hörfunkstudio.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Oder auf ihrem Weg ins Cafe Traxlmayr, wo sie gegen zehn Uhr morgens mit ihrem Cocker Spaniel Mimmo täglich die Bühne des Lebens betrat. Ein Rückblick: Ende der 1940er-Jahre stolziert Schülerin Greta die steinerne Treppe des alten Linzer Logentheaters hinauf, wo sie den Landestheaterdirektor verlangt. Eine Rolle sei in der Tages-Post ausgeschrieben, die vorgesehene Schauspielerin habe ein gebrochenes Bein. "Ich will die Rolle!", fordert Greta, innerlich bebend vor Furcht. Doch das zeigt sie