Lade Inhalte...

Nachrufe

"Der Standort verliert einen Architekten"

12. Mai 2021 00:04 Uhr

Er hat den Standort Oberösterreich maßgeblich mitgeprägt." Diese Worte von Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer hätten Hermann Pühringer wahrscheinlich große Freude bereitet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Wirtschaftsstandort und die Wirtschaftskammer Oberösterreich prägten 30 Jahre sein Leben. Am Montag verstarb der Mühlviertler nach langer, schwerer Krankheit im 56. Lebensjahr. Er hinterlässt seine Frau Gerlinde und seinen Sohn Hermann. Tiefe Betroffenheit herrschte gestern nicht nur in der Wirtschaftskammer, sondern auch in der Landespolitik, wo der umtriebige Netzwerker Pühringer genauso zu Hause war wie in der Sozialpartnerschaft. Pühringer war kein Vertreter einer Betoniererfraktion,