Lade Inhalte...

Nachrufe

Der Ölscheich vom Kerngraben

06. April 2021 00:04 Uhr

Die Damen der Krankenkassen werden die regelmäßigen Besuche vermissen. Mit seinem legendären Charme legte ihnen Fritz Laimer die Abrechnungen der Hausapotheke seines Sohnes vor, der in Mitterkirchen und Arbing eine Ordination betrieb.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Die Bilanzen der Hausapotheke waren das Werk meines Vaters, er erstellte sie penibel genau. Eine Katastrophe für ihn, wenn es einmal auf einen Cent genau nicht stimmte", erinnert sich Wolfgang Laimer. Die Abrechnungen persönlich nach Linz zu bringen, war Ehrensache für seinen Vater, der auf diese Weise auch seiner lebenslangen Liebe zu Autos nachgehen konnte. 14 Fahrzeuge dürften es schon gewesen sein. Nach einem Roller in den 1950er Jahren folgten einige VW-Käfer, dann wechselte Laimer auf