Lade Inhalte...

Nachrufe

Bezirkshauptmann mit weltweitem Horizont

04. November 2019 09:29 Uhr

Bernhard Wolfram
Bernhard Wolfram

Der junge Bernhard Wolfram hätte viele Möglichkeiten gehabt, sich beruflich zu verwirklichen. Warum er sich ausgerechnet die Juristerei ausgesucht hat, ist selbst seiner Familie ein Rätsel.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Großeltern handelten erfolgreich mit Holzwaren, die sie auf der Donau bis in den Balkan verschifften. Sein Vater war Lehrer, die Mutter Ärztin, und auch eine Schwester verschrieb sich der Medizin. Wolfram, der schon zu Schulzeiten sehr an Geschichte interessiert war, probierte es nur ganz kurz mit Technik, wandte sich dann aber mit voller Kraft der Juristerei zu, "weil ihm das Recht heilig war", wie seine Ehefrau Monika feststellt, die selbst Apothekerin gewesen ist. Als Erstes
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper